Alter Vertrag- wer kündigt meinen bisherigen Anbieter?

Wenn Sie Ihren DSL Anschluss kündigen und künftig über einen anderen Internet Anbieter surfen möchten, müssen Sie Ihren bestehenden Tarif natürlich nicht selbst kündigen. Das übernimmt der neue DSL Anbieter für Sie. Wichtig dabei ist lediglich, dass Sie Ihren neuen Kabel oder DSL Tarif rechtzeitig online auf PREISVERGLEICH.de bestellen, denn nur so kann sich der neue Anbieter auch rechtzeitig um die Kündigung Ihres alten Tarifs kümmern und Sie Folge dessen so schnell wie möglich günstiger surfen.

Besonders beliebt ist daher auch der „Wechsel-Wecker“, der Ihnen hier auf PREISVERGLEICH.de zusätzlich zum kostenlosen DSL Vergleich online angeboten wird. Er ermöglicht es, sich rechtzeitig nach einem neuen, günstigeren Kabel oder DSL Flatrate Tarif umzusehen und attraktivere Angebote zu nutzen. Den Wechsel-Wecker finden Sie direkt in der Rubrik DSL hier auf PREISVERGLEICH.de. Geben Sie einfach Ihren Namen, Ihre E-Mail Adresse und die Vertragsdaten Ihres aktuellen DSL oder Kabel Internet Vertrags an und schon erinnert Sie PREISVERGLEICH.de rechtzeitig und Sie können im richtigen Monat nach einem günstigeren Angebot suchen.

Sie haben weitere Fragen? Unsere DSL-Experten stehen Ihnen über die kostenlose Service-Hotline 0341 – 39 37 37 39 gern zur Seite.

Benötige ich zwingend einen Telekom-Anschluss?

DSL Internet ist heute längst nicht mehr zwingend an einen Telekom-Anschluss gebunden – ganz gleich ob, ob Sie eine Flatrate oder einen limitierten DSL Tarif haben. Die vielen verschiedenen Internet Anbieter arbeiten heute über unterschiedliche Netze, wodurch ihre Angebote nicht mehr an einen Telekom-Anschluss gebunden sind. So gibt es beispielsweise DSL Anbieter, die sich in das Telekom Netz eingemietet haben und damit ein Surfen ohne Telekom-Anschluss ermöglichen. Kabelanbieter wiederum, greifen auf das Fernsehnetz zurück und realisieren ihre Anschlüsse darüber. Auch Funk hat sich heute längst am Internet Markt etabliert. Technologien wie UMTS oder LTE sorgen dafür, dass Sie auch ohne Kabel oder Telekom-Anschluss online im Internet surfen können.

Wenn Sie sich über die Möglichkeiten ohne Telekom-Anschluss näher informieren möchten, sollten Sie den DSL Vergleich hier auf PREiSVERGLEICH.de nutzen und sich einen Überblick über die vielen verschiedenen Tarife verschaffen. Nicht nur die Kosten pro Monat können Sie so vielleicht schon bald senken, auch die Anschluss Leistung können Sie durch die Wahl der richtigen Technologie erheblich zum positiven verändern.

Sie haben weitere Fragen? Unsere DSL-Experten stehen Ihnen über die kostenlose Service-Hotline 0341 – 39 37 37 39 gern zur Seite.

Die bisherige(n) Rufnummer(n) möchte ich mitnehmen- ist das möglich?

Ja, das ist in den meisten Fällen ohne Probleme möglich. Wenn Sie Ihren Internetanschluss zu einem neuen DSL-Provider wechseln, dann können Sie diesen direkt bei Abschluss des neuen DSL-Vertrages mit der Portierung Ihrer bisherigen Rufnummer(n) beauftragen. Bei (räumlichem) Umzug in einen neuen Vorwahlbereich ist die Mitnahme der alten Rufnummer(n) nicht möglich.

Übrigens: Meist erhebt der bisherige DSL– oder Kabelinternet-Anbieter eine Gebühr für die Rufnummernmitnahme, deren Obergrenze die Bundesnetzagentur auf 30,72 Euro festgesetzt hat. Der neue Provider versucht diesen Kostennachteil meist mit einem Wechselbonus oder Abschlussprämien auszugleichen.

Sie haben weitere Fragen? Unsere DSL-Experten stehen Ihnen über die kostenlose Service-Hotline 0341 – 39 37 37 39 gern zur Seite.

Wie die Rufnummernmitnahme funktioniert!

Gelte ich als Neukunde?

Sie gelten dann als Neukunde, wenn Sie in den letzten 3 Monaten keinen Internet- und Telefonanschluss beim selben DSL-bzw. Kabelanbieter hatten, Sie in ein anderes Vorwahlgebiet ziehen, wenn eine neue Rufnummer gewünscht wird oder wenn sich der Anschluss- bzw. Vertragsinhaber ändert.

Sie haben weitere Fragen? Unsere DSL-Experten stehen Ihnen über die kostenlose Service-Hotline 0341 – 39 37 37 39 gern zur Seite.

Gibt es eine freie Routerwahl?

Ja, ab dem 01.08.2016 endet der Routerzwang. Mit der Gesetzesänderung sind die Anbieter dazu verpflichtet, die für den Dienstezugang erforderlichen Daten zur Verfügung zu stellen, so dass Endkunden Ihren Router frei wählen können. Notwendige Zugangsdaten seien „dem Teilnehmer in Textform, unaufgefordert und kostenfrei bei Vertragsschluss zur Verfügung zu stellen“, heißt es in dem Gesetz.

Anbieter von Telekommunikationsdiensten dürfen ihren Kunden auch weiterhin ein Endgerät (Router/Modem) anbieten oder zur Verfügung stellen. Die Verbraucher erhalten durch den Gesetzentwurf allerdings eine Wahlfreiheit: Telekommunikationsanbieter dürfen ihre Kunden künftig nicht mehr zwingen, ein bestimmtes Endgerät zu verwenden.

Habe ich bei einem Umzug ein Sonderkündigungsrecht?

Es wurde gesetzlich geregelt (§46 TKG), dass Verbraucher im Falle eines Umzuges ein Recht auf eine außerordentliche Kündigung des bestehenden DSL-Vertrages haben, wenn bestimmte Voraussetzungen gegeben sind. Kann der Anbieter Ihnen die vertraglich vereinbarte Leistung an Ihrer neuen Anschlussadresse nicht anbieten, steht Ihnen ein Sonderkündigungsrecht zu, unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Ende eines Kalendermonats.

Sie haben weitere Fragen? Unsere DSL-Experten stehen Ihnen über die kostenlose Service-Hotline 0341 – 39 37 37 39 gern zur Seite.

Ist die Nutzung von PREISVERGLEICH.de kostenpflichtig?

Der Service und die Nutzung von PREISVERGLEICH.de sind für Sie völlig kostenfrei. Desweiteren bieten wir Ihnen durch unsere Verbraucherexperten eine neutrale und kompetente Beratung zu verschiedenen DSL-Tarifen an und stehen Ihnen auch nach einem Anbieterwechsel mit Rat und Tat zur Seite.

Sie haben weitere Fragen? Unsere DSL-Experten stehen Ihnen über die kostenlose Service-Hotline 0341 – 39 37 37 39 gern zur Seite.

Kann die Rufnummer auch bei einem Umzug mitgenommen werden?

Sie können Ihre bisherige(n) Rufnummer(n) nur dann portieren lassen, wenn Sie innerhalb eines Ortnetzes umziehen. Eine Nachportierung ist max. 6 Wochen nach Auftragsschaltung beim neuen Anbieter möglich. Ziehen Sie in ein anderes Vorwahlgebiet, kann die bisherige Rufnummer nicht mitgenommen werden.

Sie haben weitere Fragen? Unsere DSL-Experten stehen Ihnen über die kostenlose Service-Hotline 0341 – 39 37 37 39 gern zur Seite.

Mein alter DSL-Vertrag läuft noch einige Zeit – was kann ich tun?

Mit jedem DSL Vertrag gehen Sie auch eine bestimmte Vertragsbindung ein. Das gilt natürlich auch für Ihren bestehenden Internet Anschluss. Sollte der nicht mehr die Attraktivität mit bringen, die Sie sich von einem guten DSL Tarif erwarten, sind Sie hier bei PREiSVERGLEICH.de an der richtigen Adresse, denn wir übernehmen für Sie den Wechsel zu einem günstigeren und schnelleren Internet Anbieter. Selbstverständlich sind aber auch uns die Hände gebunden, wenn Sie noch an Ihren bestehenden Tarif Vertrag gebunden sind und Ihr derzeitiger Anbieter keiner vorzeitigen Kündigung zustimmt.

Wir haben uns aber auch für dieses Problem eine Lösung einfallen lassen, denn wenn Sie hier auf dem Online Portal PREiSVERGLEICH.de surfen, finden Sie nicht nur den ausführlichen Kabel und DSL Vergleich, sondern auch den kostenlosen „Wechsel-Wecker“. Den Wechsel-Wecker finden Sie direkt im Bereich DSL auf unserer Website. Geben Sie einfach Ihre Telefonnummer und das Ende Ihrer Vertragsbindung an. Wir erinnern Sie rechtzeitig und Sie können im richtigen Monat hier auf PREiSVERGLEICH.de surfen und online den Anschluss wechseln bzw. die Angebote nach einem günstigeren Flatrate Tarif durchsuchen.

Sie haben weitere Fragen? Unsere DSL-Experten stehen Ihnen über die kostenlose Service-Hotline 0341 – 39 37 37 39 gern zur Seite.

Was genau macht Preisvergleich.de?

PREISVERGLEICH.de ist ein kostenfreies Online-Portal, das Ihnen auf vielen Ebenen Fragen zum Thema DSL und Kabel-Internet beantwortet. Seine Hauptaufgabe sieht PREISVERGLEICH.de darin, den Markt in Deutschland für Verbraucher durchschaubarer zu machen.
Überprüfen Sie hier auf diesem Portal zum Beispiel Ihren bestehenden DSL-Tarif über den kostenlosen DSL-Speedtest auf seine Geschwindigkeit, denn gerade beim Thema Bandbreite halten leider viele Anbieter nicht das was sie versprechen. Sind Sie nicht zufrieden, surfen zu langsam, zahlen einen zu hohen Tarif für Ihre Flatrate oder möchten einfach einmal einen Überblick über die Angebote erhalten? Dann können Sie hier auch einen ausführlichen DSL Vergleich durchführen. Dieser ist vollkommen kostenfrei. Sie sehen, welche Internet Angebote in Ihrer Region verfügbar sind, wo Sie am günstigsten surfen und bei welchem Angebot Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erwartet. Bei Bedarf bietet Ihnen PREISVERGLEICH.de anschließend auch die Möglichkeit, online einen Providerwechsel in die Wege zu leiten. Abgesehen davon finden Sie auf PREISVERGLEICH.de auch einige Zusatzfeatures, wie zum Beispiel den DSL „Wechsel-Wecker“. Er erinnert Sie in dem Monat, in dem Sie Ihren Anschluss kündigen und auf einen günstigeren DSL Anbieter umsteigen können. Wissenswertes und interessante Artikel in den Kategorien Ratgeber, News oder im Lexikon helfen Ihnen außerdem, sich in diesem Bereich noch besser zurechtzufinden und offene Fragen zu klären.

Sie haben weitere Fragen? Unsere DSL-Experten stehen Ihnen über die kostenlose Service-Hotline 0341 – 39 37 37 39 gern zur Seite.

Werden meine Daten vertraulich behandelt?

Um Ihnen mit unserem DSL Vergleich wirklich aussagekräftige Ergebnisse über die vielen DSL Anbieter liefern zu können, ist es notwendig, bestimmte personenspezifische Daten in die Tarif Suche mit einzubinden. Dazu zählen zum Beispiel der Wohnort oder die Vorwahl. Wenn Sie hier online auf PREiSVERGLEICH.de surfen und einen Wechsel Ihres Internet Providers durchführen möchten, ist es natürlich notwendig, noch genauere Daten anzugeben. Nur so können wir für Sie auch alle weiteren Schritte einleiten und für Sie die Kündigung beim alten und die Neuanmeldung beim neuen günstigeren DSL Anbieter durchführen.

Für uns ist es ganz selbstverständlich, Ihre Daten mit höchster Sorgfalt zu verwalten und alle in Deutschland gültigen Datenschutzgesetze strengstens einzuhalten. Ihre Daten werden ausschließlich für die Ausführung der von Ihnen georderten Aufträge verwendet. Dazu gehört zum Beispiel ein Tarif Wechsel Ihrer Flatrate, eine Internet Anschluss Neubestellung für den kommenden Monat, aber auch ein einfacher Vergleich der DSL, Kabel oder Funk Angebote in Ihrer Region und die vielen anderen kostenlosen Services unseres Online Portals. Wenn Sie hier surfen und Ihre Daten bekanntgeben, werden diese natürlich nicht an Dritte weitergegeben sondern maximal zu Marktforschungszwecken und statistischen Zwecken verwendet.

Wenn Sie Ihre persönlichen Daten online auf PREISVERGLEICH.de angeben, werden diese verschlüsselt und nach den neuesten technischen Standards gesichert übertragen.

Sie haben weitere Fragen? Unsere DSL-Experten stehen Ihnen über die kostenlose Service-Hotline 0341 – 39 37 37 39 gern zur Seite.

Wie erhalte ich die Zugangsdaten für meinen eigenen Router?

Die Zugangsdaten für Ihren Router erhalten Sie von Ihrem DSL Provider. Dieser ist seit dem 01.08.2016 verpflichtet Ihnen die Zugangsdaten hinsichtlich Ihres Anschlusses mitzuteilen. Dazu gehören sämtliche Daten, die Zugriff auf angebotene Provider-Dienste ermöglichen. Dies betrifft regulär Internet und Telefon, sofern dies über Voice over IP übermittelt wird. Der Provider ist verpflichtet Bestandskunden die Daten ohne Aufforderung und kostenfrei mitzuteilen. Sind Sie Neukunde, so muss der Anbieter Ihnen die Daten schriftlich und ebenfalls ohne Aufforderung übersenden. Sobald die Zugangsdaten vorliegen, können Sie sich auch schon einwählen.

Was wird übermittelt?

Sämtliche notwendige Daten, die zur Einrichtung Ihres eigenen Routers erforderlich sind, teilt Ihnen Ihr Provider mit. Einige Anbieter, wie z. B. Unitymedia, benötigen die MAC-Adresse und die Seriennummer, um den Router freischalten und die Zugangsdaten übermitteln zu können.

Wie erhalte ich meinen Cashback?

Cashback ist eine exklusive Prämie von PREISVERGLEICH.de. Sie wird zum Beispiel im Rahmen des „Deal des Monats“ gewährt und stellt einen besonderen Bonus dar, den man nach Bestellung und Herstellung des neuen DSL Internet Anschlusses bei PREISVERGLEICH.de geltend machen kann.

Cashback – So einfach geht’s!

Nach Eingang und Prüfung der Dokumente zur Auszahlungsanforderung (Formular inkl. erster Monatsrechnung) zahlen wir die ausgelobte Geldprämie innerhalb von 12 Wochen nach Erhalt der Anbieterbestätigung über die tatsächliche Anschaltung Ihres Anschlusses aus. Bitte beachten Sie, dass der Anbieter diese nicht automatisch am Tag der ersten Rechnungstellung an uns gibt. Seien Sie jedoch versichert, dass wir um die schnellstmögliche Auszahlung des Cashbacks bemüht sind. Sie erhalten dazu per E-Mail eine Information.

Die Höhe des Cashback Betrags kann unterschiedlich sein. Sie wird immer direkt im Angebot angegeben und in den effektiven monatlichen Kosten Ihres Kabel Tarifs, Ihrer Flatrate oder Ihres limitierten Tarifs mit einberechnet.

Detailinformationen zur Cashback Prämie erhalten Sie direkt nach der Bestellung über den DSL Vergleich per Mail zugestellt.

Sie haben weitere Fragen? Unsere DSL-Experten stehen Ihnen über die kostenlose Service-Hotline 0341 – 39 37 37 39 gern zur Seite.

Wie lange dauert ein Anbieterwechsel?

Wir empfehlen Ihnen einen Anbieterwechsel rechtzeitig in Auftrag zu geben, ca. 3-4 Wochen vor Ablauf der Kündigungsfrist beim bisherigen Anbieter, da dieser i.d.R. 4-6 Wochen für die Freischaltung benötigt.

Sie haben weitere Fragen? Unsere DSL-Experten stehen Ihnen über die kostenlose Service-Hotline 0341 – 39 37 37 39 gern zur Seite.

Wie wechsle ich meinen Anbieter?

Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, Ihren bisherigen DSL Tarif zu kündigen und zu einem anderen DSL Anbieter zu wechseln, müssen Sie nur einige wenige Schritte erledigen, ehe Sie günstiger surfen.

Im ersten Schritt prüfen Sie Ihren bisherigen Tarif Vertrag auf seine Vertragslaufzeit. Können Sie Ihren derzeitigen DSL Internet Tarif kündigen, steht einem Anbieter Wechsel nichts mehr im Wege. Über den kostenlosen Online Kabel und DSL Vergleich hier auf PREISVERGLEICH.de finden Sie durch die Eingabe Ihrer Postleitzahl oder Ihrer Vorwahl mit wenigen Klicks den Internet Anbieter, über den Sie am günstigsten surfen. Haben Sie den Kabel oder DSL Anbieter mit dem günstigsten Angebot gefunden, können Sie den Wechsel direkt online hier auf PREISVERGLEICH.de in die Wege leiten. Geben Sie bekannt, ob und welche Rufnummer Sie mitnehmen möchten und schließen Sie die Bestellung ab. In der Regel können Sie noch im selben Monat über Ihren neuen, günstigeren DSL Flatrate Anschluss surfen und mehr Geschwindigkeit bei geringeren Kosten nutzen!

Sie haben weitere Fragen? Unsere DSL-Experten stehen Ihnen über die kostenlose Service-Hotline 0341 – 39 37 37 39 gern zur Seite.

Tipps zum DSL-Anbieterwechsel!

Woher stammt die Datenbasis für den DSL-Tarifrechner?

PREiSVERGLEICH.de hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Tarifdschungel im Bereich DSL und Internet durchschaubarer zu machen und Ihnen einen schnellen Übersicht über die verschiedenen Internet DSL Tarife der zahlreichen Anbieter zu ermöglichen. Das Wichtigste dafür ist selbstverständlich eine möglichst große, detaillierte und tagesaktuelle Datengrundlage.Um Ihnen die aktuellen Daten über die Tarife, die verschiedenen Anbieter Angebote, Flatrate-, Kabel-, DSL-Anschlüsse und andere Varianten liefern zu können, erhalten wir täglich die aktuellen Tarife, Konditionen sowie Aktionen und Rabatte direkt von den Providern. Diese Daten werden anschließend entsprechend kategorisiert und zugeordnet, um sie Ihnen hier online auf PREiSVERGLEICH.de in unserem DSL Vergleich Rechner anbieten zu können. Sie müssen damit nicht mehr lange surfen, um sich online die nötigen Informationen zusammenzusuchen, sondern können hier auf PREiSVERGLEICH.de die neuesten und aktuellsten Alternativen zu Ihrem Internet DSL oder Kabel Anschluss abrufen und vielleicht schon im nächsten Monat über einen günstigeren DSL Anbieter surfen

Sie haben weitere Fragen? Unsere DSL-Experten stehen Ihnen über die kostenlose Service-Hotline 0341 – 39 37 37 39 gern zur Seite.

Wohin muss ich meinen Nachweis schicken, um Freimonate bei Wechselangeboten zu erhalten?

Kabel Deutschland

Nach der Installation aktivieren Sie Ihren Anschluss und senden das Anbieterwechselformular oder (bei selbstständiger Kündigung des vorherigen Anbieters) die Kündigungsbestätigung…

… per Post an:
Vodafone Kabel Deutschland
Kundenservice
99116 Erfurt

oder

… per Fax:
01805- 735800 (0,14€/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42€/Min.)

 

PŸUR

Der Nachweis (Kündigungsbestätigung des alten Internetanbieters) muss innerhalb eines Monats nach Erhalt der Auftragsbestätigung…

… per Post an
Tele Columbus AG
Kaiserin-Augusta-Allee 108
10553 Berlin

oder

…. per Fax
030 25 777 300

an den Anbieter übermittelt werden.

 

Unitymedia

Bei Mitnahme einer bestehenden Rufnummer von einem anderen Provider gilt die Portierung als solche bereits als Nachweis des „Wechsler-Status“. Der Kabelbetreiber übernimmt hier ja die Kündigung beim alten Anbieter und bekommt von diesem auch das Vertragsende mitgeteilt, zu dem die Portierung dann erfolgen kann.

Ohne Rufnummernmitnahme ist es notwendig, dass die Kündigungsbestätigung des vorherigen Anbieters innhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung…

… per Post an
Unitymedia NRW GmbH
Postfach 10 13 30
44713 Bochum

oder

… per Fax
01806 / 678413 (20 Cent/Anruf aus dem dt. Festnetz / max. 60 Cent/Anruf aus Mobilfunknetzen)

an den Anbieter gesendet wird.

 

Worauf muss ich bei einem eigenen Router achten?

Bis zum 31.07.2016 war es nur bei wenigen DSL Anbietern wie der Deutschen Telekom möglich, den eigenen Router zu nutzen. In den meisten Fällen konnten DSL-kunden nur einen vom Anbieter gestellten Router nutzen. Die neue, mit der am 01.08.2016 in Kraft getretene gesetzliche Regelung, spricht jedem Kunden die Routerfreiheit zu. Im Folgenden sind Vor- und Nachteile zur Nutzung eines eigenen Routers dargestellt.

Vorteile eines eigenen Routers:

Nachteile eines eigenen Routers: