dsl.preisvergleich.de

Alice DSL

Unter dem Markennamen Alice bot das Unternehmen HanseNet seine DSL-Produkte für Privatkunden auf dem deutschen Markt an und war seinerzeit einer der führenden Telekommunikationsanbieter in Deutschland. HanseNet war ein Tochterunternehmen der Telefónica o2 Germany mit Sitz in Hamburg und beschäftigte einst rund 2300 Mitarbeiter. Das Unternehmen war auf Breitband-Internetzugänge spezialisiert. Es kombinierte ein modernes Übertragungsnetz mit großzügigen Angeboten und viel Service.

Alice DSL wird zu o2 DSL

Alice war der einzige DSL-Anbieter bei dem Kunden automatisch mit der höchsten verfügbaren Geschwindigkeit von 16 kBit/s ins Netz gehen konnten. Dies entsprach der Unternehmensphilosophie, in der Einfachheit und Fairness groß geschrieben wurden. Alice konnte im Jahr 2008 mehr als 2,3 Millionen für sich gewinnen und damit einen Umsatz von knapp 1,2 Milliarden Euro erwirtschaften. Neben reinen Breitband-Internetverbindungen hatte der DSL Anbieter Alice DSL auch IP-Telefonie, Internet-Fernsehen und Mobilfunkangebote im Programm. Insgesamt konnte sich HanseNet mit Alice als einem der erfolgreichsten DSL-Produkte der letzten Jahre einen Namen machen. Das ist sicher zu einem großen Teil auch der erfolgreichen Werbestrategie des DSL Anbieters zu verdanken, die mit dem italienischen Model Vanessa Hessler die Marke Alice einen hohen Wiedererkennungswert und eine reale Identifikationsfigur verpasst hat.

DSL Tarife von Alice DSL

Im Juni 2010 wurde bekanntgegeben, dass die Marke Alice innerhalb von zwei Jahren vom Markt verschwindet und die Angebote des DSL Anbieters in der Produktpalette von o2 aufgehen. Alice selbst bietet daher keine DSL Tarife mehr an. Alle Internet Tarife von Alice DSL wurden von Telefónica o2 Germany übernommen, da Alice seit April 2012 zu o2 gehört. Die DSL Angebote bei o2 umfassen mehrere DSL Geschwindigkeiten für das Internet. Zur Wahl stehen DSL 16, DSL 50, VDSL 100 oder VDSL 250. Bis auf den Internet Tarif „o2 DSL Young“ beinhalten alle Tarife zudem eine Telefon-Flat in alle Fest-und Mobilfunknetze. Die DSL Tarife kosten in den ersten sechs Monaten 14,99 € und ab dem siebten Monat 24,99 € bzw. 29,99€. Auch die VDSL Tarife haben in den ersten sechs Monaten einen reduzierten Preis von 14,99 €. Danach kosten sie zwischen 24,99 € für den Tarif „o2 DSL my Home S“ und 44,99 € für das größte Paket „o2 DSL my Home XL“.

Alice Verfügbarkeit und Alice Mail

Seit der Übernahme von Alice DSL durch o2 werden alle Alice Kunden durch o2 betreut. Wenn Sie einen neuen DSL Vertrag für das Internet zu Hause abschließen möchten, sollten Sie bei o2 die DSL Verfügbarkeit prüfen. Dort können Sie sehen, ob DSL an Ihrem Wohnort verfügbar ist. o2 DSL ist nahezu deutschlandweit verfügbar. Daher stehen die Chancen sehr gut, dass eine Verfügbarkeitsprüfung positiv ausfällt. Alice Mail wurde ebenfalls von o2 übernommen. So können Sie sich als ehemaliger Alice Kunde seit 2012 ausschließlich über die Alice Lounge bei o2 anmelden. Hier finden Sie die gewohnten Funktionen von Alice Mail wieder. Der Login erfolgt mit dem Benutzernamen und dem dazugehörigen Passwort. Die Anmeldung mit der alten Alice Emailadresse funktioniert hier nicht.

Service: Hotline, App & Co.

Bestandskunden von Alice können die Alice Hotline nun über o2 erreichen. Die Hotline ist 24 Stunden erreichbar. Zudem gibt es eine Chatfunktion um mit den Kundenbetreuern in Kontakt zu treten. Bis 2014 hatte o2 noch das alte IPTV von Alice im Angebot. Alice TV Kunden hatten seitdem keine Möglichkeit mehr, diesen Alice Service zu nutzen. Alice TV umfasste mehr als 100 TV-Sender, die über die DSL-Leitung zu empfangen waren. Das neue o2 TV gibt es erst seit dem Jahr 2018.

Bewertungen zu Preisvergleich.de
eKomi silver seal
4.6/5
  • 10263 Bewertungen abgegeben

  • 93.18% unserer Kunden sind zufrieden

  • 100% echte Kundenbewertungen