PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Service-Hotline Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

0341 - 355 75 86 000
Bekannt aus dem TV!

Double Play

Der Begriff Double Play, stammt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie Doppel-Spiel. Im Bereich der Telekommunikation wird unter Double Play ein Anschluss verstanden, der für zwei Dienstleistungen gleichzeitig genutzt werden kann, also doppelt bespielbar ist. Dies sind in der Regel Telefon und Internet. Neben der Möglichkeit, einen Breitband-Anschluss via DSL zu realisieren, gibt es in vielen Städten und Gemeinden die Option, über das Kabelfernsehen ins Internet zu gehen. Hierüber können hohe Datenraten erreicht werden und oft ist der Kabelanschluss dabei sogar schneller als herkömmliche DSL-Anschlüsse. Damit die Nutzer eines solchen Internet-Anschlusses nicht einen separaten Telefonanschluss betreiben müssen, ist es üblich, dass über den Internet-Anschluss auch das Festnetztelefon läuft. Dazu wird ein Modem mit der Multimedia-Antennenbuchse verbunden. Dieses Kabel-Modem hat Anschlüsse für das Netzwerkkabel des Routers oder Computers und für das Telefon. Hieran kann ein analoges Telefon angeschlossen werden und es lässt sich wie man es kennt betreiben. Auch hat dieser Anschluss eine Festnetztelefonnummer, sodass man darüber angerufen werden kann. Nur das Modem muss ständig mit der Antennenbuchse und dem Stromnetz verbunden bleiben, da es sozusagen die Schaltstation für das Double Play Telefon und Internet ist.

bis zu 647 Euro sparen
Vergleichen Sie DSL-Tarife

Double Play – Vorteile des Anschlusses

In der Regel werden generell von Kabel-Internetbetreibern Double Play Anschlüsse angeboten. Oft sind diese auch in Kombination mit bestimmten digitalen Fernsehpaketen buchbar. Auf jeden Fall sollte man vor Abschluss eines Vertrages genau darauf achten, ob das Festnetztelefon eine Flatrate besitzt oder im Minutentakt abrechnet. In den meisten Fällen empfiehlt sich eine Flatrate, da man damit in aller Regel Kosten spart. Weiterhin unterscheiden sich die Bandbreiten, welche die Anbieter im Programm haben. Wird nur normal gesurft und es gehen nicht viele Teilnehmer über einen Anschluss ins Netz, so reicht meist schon die niedrigste Bandbreite des Angebots aus. Oft ist sie zu einem geringeren Preis erhältlich als vergleichbare DSL-Angebote. Haushalte, die große Datenmengen aus dem Internet beziehen, etwa Videos und Spiele, sollten eine höhere Bandbreite wählen. Angemerkt sei hierbei, dass egal wie intensiv das Internet genutzt wird, das Festnetztelefon immer erreichbar bzw. nutzbar bleibt, auch wenn sich Internet und Telefon den gleichen Anschluss teilen – dies stellt Double Play sicher.

Lexikon-Startseite | A - D | E - H | I - L | M - P | Q - T | U - Z
Empfehlen
Google+
Twitter folgen
Sie benötigen Hilfe?  

Service-Hotline

Kostenlose und unverbindliche Beratung von unseren DSL-Experten

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 - 355 75 86 000

Rückruf
Best-Preis GARANTIE  
Garantiert immer zu den günstigsten Konditionen abschließen - versprochen!

Ansonsten erstatten wir Ihnen die Mehrkosten. Details
Erinnerungsservice  

Läuft Ihr Vertrag noch? Wir erinnern Sie rechtzeitig zu kündigen.

Wecker stellen
Ihre Vorteile  
 
Bequeme Bestellung
 
Online-Preisvorteil
 
Keine versteckten Kosten
 
Mit Kündigungsservice
Kundenbewertung  
5403 Bewertungen ergaben 4.59 von 5 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.