dsl.preisvergleich.de

DSL in Brandenburg

Viele Menschen nutzen das schnelle DSL in Brandenburg. Dies ist sowohl in den Städten als auch auf dem Land verfügbar und bieten Highspeed-Internet mit 100 bis 250 Mbit/s im Download. Dabei profitieren gerade die Gebiete rund um Berlin von einer exzellenten Netzbereitstellung. Zudem weist Potsdam ein exzellentes Internetnetz auf. Die größten Anbieter, die im nordostdeutschen Bundesland DSL bereitstellen, sind Vodafone Kabel Deutschland und EWE. Allerdings haben Sie auch über Dienstleister wie die Deutsche Telekom, 1&1 oder Vodafone die Möglichkeit, günstiges DSL in Brandenburg zu nutzen.

Die Spitzengeschwindigkeiten liegen je nach Tarif bei Kabel Deutschland zwischen 250 und 1.000 Mbit/s. Die Kosten variieren in starker Abhängigkeit zu den Paketen. Beim führenden Anbieter Vodafone Kabel Deutschland zahlen Sie für den reinen Internetanschluss weniger als 20 Euro monatlich effektiv. Bei 1&1 und Vodafone sieht es ähnlich aus. Jedoch haben Sie beim Marktführer in Brandenburg auch die Möglichkeit, einen Telefon- und Kabelanschluss zu DSL dazu zu buchen. Damit erhöhen sich jedoch auch die Angebotspreise.

Vergleichen Sie Ihren DSL-Anbieter
Vorwahl
Geschwindigkeit

Rund um die Hauptstadt genießen Sie das schnellste Internet

Berlin ist für schnelles Internet in Deutschland bekannt. Dies liegt u. a. am starken Netzausbau und der hohen Nachfrage nach superschnellen Internetverbindungen. Davon profitiert auch die brandenburgische Landeshauptstadt Potsdam. Hier surfen Sie mit sehr hohen Geschwindigkeiten durch das World Wide Web, so dass das DSL Netz hier mit Abstand am besten ist. Ebenso genießen Sie in Potsdam und Eberswalde ein stabiles Netz. An der Grenze zu Polen gibt es derzeit jedoch noch Einschränkungen in der DSL-Speed. Durch Kooperationen mit polnischen Kommunen und das Engagement deutscher Kleinstädte bzw. Landkreise soll das Highspeed-Internet jedoch jedoch schon bald ausgeweitet werden. So ist auch in dünn besiedelten Gebieten eine bessere Nutzung zu erwarten. Wichtig ist, dass Sie sich in Bezug auf schnelles DSL in Brandenburg stets bei Ihrem ausgewählten DSL-Anbieter erkundigen. Es geht darum herauszufinden, wie gut das Netz vor Ort funktioniert und dass Sie nicht mit langsamen Geschwindigkeiten durch das Internet in Brandenburg surfen.

Aktuelle Internet-Verfügbarkeit in Brandenburg

Aufgrund der Nähe zur Bundeshauptstadt sind Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s möglich. In ca. 70 % der Haushalte in Brandenburg liegt eine Internet-Geschwindigkeit von mindestens 50 Mbit/s an. DSL 16000 können hingegen 90 % der Haushalte nutzen. Schnelle Glasfaser-Verbindungen finden Sie vor allem in Potsdam. Das 5G-Netz wird derzeit ausgebaut, so dass Sie neben schnellem LTE künftig auch mobile 5G-Verbindungen nutzen können. Der fortlaufende Breitbandausbau sieht eine flächendeckende Internet-Geschwindigkeit von mindestens 50 Mbit/s im Download vor. Diese wird u. a. durch regionale Provider wie EWE gefördert. Zu den weiteren Internetanbietern gehören u. a. DNS:Net mit Sitz in Berlin und die TELTA Citynetz GmbH mit Sitz in Eberswalde.

Bewertungen zu Preisvergleich.de
eKomi silver seal
4.6/5
  • 9842 Bewertungen abgegeben

  • 93.08% unserer Kunden sind zufrieden

  • 100% echte Kundenbewertungen