dsl.preisvergleich.de

DSL Check kostenlos durchführen

Ein DSL-Check sollte grundsätzlich jedem Anbieter- oder Tarifwechsel vorausgehen. Denn die Prüfung erlaubt es, die DSL-Verfügbarkeit an Ihrer Adresse zu prüfen. Schließlich kann DSL längst nicht an jedem Wohnort vorausgesetzt werden. Mit einem DSL-Verfügbarkeitstest finden Sie schnell heraus, inwiefern Sie an Ihrem Wohnort mit DSL rechnen können. Nicht nur das: Sie erfahren sogar, welche DSL-Geschwindigkeit Sie erwarten dürfen. Das Tempo sollte idealerweise zu verschiedenen Zeiten gemessen werden, handelt es sich schließlich bei jedem Check um eine Momentaufnahme. Längst lässt sich ein solcher Test auf der Homepage jedes einzelnen Providers vornehmen. Angeboten wird dieser dabei kostenfrei und unverbindlich.

So funktionieren DSL- und VDSL-Check

Auch wenn der jeweilige Anbieter spätestens bei Auftragseingang selbst die DSL-Verfügbarkeit testet, sollten Sie aus Gründen der Zeitersparnis vorab selbst einen DSL-Check durchführen. Dies ist ganz einfach: Mittels Eingabe Ihrer vollständigen Adresse bestehend aus Postleitzahl, Wohnort, Straße und Hausnummer wird direkt geprüft, welche Tarife an Ihrem Standort verfügbar sind. In übersichtlicher Form erhalten Sie Auskunft darüber, ob neben DSL auch VDSL, Kabel und LTE-Tarife buchbar sind. Auch die maximale DSL-Geschwindigkeit bringen Sie so schnell in Erfahrung, beispielsweise DSL 6.000, DSL 16.000, DSL 25.000 oder DSL 50.000.

DSL-Verfügbarkeit einfach prüfen
Vorwahl*
PLZ*
Stadt*
Straße*
Nr*

Verfügbarkeit von DSL und VDSL

Trotz großer Fortschritte im Ausbau der Netz-Infrastruktur ist DSL noch nicht an jedem deutschen Standort verfügbar. Von ländlichen Gebieten ganz zu schweigen, sind selbst in mancher größeren Stadt oder Gemeinde lediglich 60 bis 70 Prozent der Haushalte versorgt. Umso mehr gilt dies für die nächste Generation VDSL. Weil die Verfügbarkeit von DSL sogar innerhalb einer Straße oder gar von Haus zu Haus schwanken kann, sollte nicht vom Wohnort des Nachbarn ausgegangen werden. Von großer Bedeutung ist etwa der Abstand des eigenen Standorts zur nächsten Vermittlungsstelle.

Je weiter entfernt die Vermittlungsstelle liegt, desto schwächer wird die Übertragungsgeschwindigkeit. Als Faustregel gilt eine maximale Entfernung von 5 Kilometern. Entscheidend bei dieser Betrachtung ist nicht die Luftlinie, sondern die Kabellänge zwischen Hausanschluss und Vermittlungsstelle.

Telekom Check

Eigenen Angaben zufolge vermag die Telekom als Betreiber des bestausgebauten deutschen Telefonnetzes mehr als 96 Prozent der deutschen Haushalte mit DSL zu versorgen. Die DSL-Verfügbarkeit können Sie wahlweise anhand Ihrer genauen Anschrift oder alternativ mit der Telekom-Festnetz-Rufnummer nach Eingabe eines Sicherheitsschlüssels prüfen. Anschließend erhalten Sie Informationen hinsichtlich des Anschlusstyps, der Höchstgeschwindigkeit sowie der verfügbaren Tarife. Zum Telekom Verfügbarkeitstest.

Vodafone Check

Gemeinsam mit Kabel Internet erreicht Vodafone mit seinen Tarifen mehr als 98 Prozent der Haushalte. Die Kabel-Technologie wird in 13 Bundesländern angeboten, wobei Nordrhein-Westfalen, Hessen sowie Baden-Württemberg nicht dazugehören. Der DSL Check setzt lediglich die Angabe der genauen Wohnanschrift voraus. Nach erfolgter Prüfung werden die infrage kommenden Tarife angezeigt. Zum Vodafone Speedcheck.

1&1 Check

Durch die Kooperation mit der Deutschen Telekom sowie anderen Netzpartnern kommen die DSL-Tarife von 1&1 für über 98 Prozent der deutschen Haushalte infrage. Ob das auch bei Ihnen der Fall ist, erfahren Sie anhand des Verfügbarkeitstest durch Eingabe Ihrer Wohnanschrift. Diese Daten können Sie um Ihre aktuelle Rufnummer ergänzen. Fällt die Prüfung erfolgreich aus, erhalten Sie eine Übersicht der verfügbaren Tarife. In schwer zu erschließenden Gebieten erhalten Sie einen zusätzlichen Hinweis zur Berechnung einer Regio-Pauschale. Zum 1&1 Verfügbarkeitstest.

o2 Check

Buchen können Sie o2 DSL in 90 Prozent des Bundesgebietes. Inwiefern Sie zu den 9 von 10 Haushalten gehören, erfahren Sie mittels Eingabe Ihrer genauen Wohnadresse. Neben der Information, ob Sie o2 DSL nutzen können, wird auch die maximal mögliche Bandbreite bekanntgegeben. Auf der Basis des Ergebnisses werden nur solche Tarife aufgeschlüsselt, die für Ihren Anschluss tatsächlich verfügbar sind. Zum o2 Verfügbarkeitstest.

Unitymedia Check

Über einen Kabel-TV-Anschluss sind die DSL-Tarife der Unitymedia für ca. 12,6 Millionen Haushalte in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen erhältlich. Die Verfügbarkeit an Ihrem Wohnort erfahren Sie, indem Sie Ihre vollständige Adresse angeben. Wohnen Sie im Anschlussgebiet, wird Ihnen detailliert aufgezeigt, ob neben Highspeed-Internet auch Telefon-, TV- und Mobil-Produkte des Anbieters buchbar sind. Zum Unitymedia Verfügbarkeitstest.

Was bringt ein Speedcheck?

Anhand eines Speedcheck können Sie ermitteln, welche Geschwindigkeit tatsächlich bei Ihnen ankommt. Hierzu genügt es, neben der Verbindungsart (z. B. DSL oder Kabel) den Internet-Anbieter sowie die gebuchte Verbindungs-Geschwindigkeit anzugeben. Beachten Sie, dass sich die Bandbreite der Internet-Verbindung grundsätzlich nicht zu 100 Prozent genau bestimmen lässt, da zahlreiche Faktoren wie Server-Auslastung sowie Ihre aktuelle Netzwerkauslastung die Auswertung beeinflussen. Für ein möglichst genaues Ergebnis sollten Sie daher Hintergrundprogramme schließen und keine anderen Webseiten parallel öffnen.

Im Rahmen des Speedtests werden Testdaten verschiedener Größe vom Server geladen beziehungsweise zum Server gesendet. Gleichzeitig wird die hierfür benötigte Zeit gemessen, aus der sich Download- und Upload-Rate ermitteln lassen. Der Speedtest erkennt nahezu alle Verbindungsarten, von DSL 2.000 und VDSL2 über Kabel 16.000 bis hin zu GPRS und UMTS.

Bewertungen zu Preisvergleich.de
eKomi silver seal
4.6/5
  • 9673 Bewertungen abgegeben

  • 93.03% unserer Kunden sind zufrieden

  • 100% echte Kundenbewertungen