dsl.preisvergleich.de

WLAN-Vertrag abschließen - Angebote vergleichen

Ein WLAN-Vertrag ist in der Regel kein eigenständiger Kontrakt sondern lediglich Bestandteil Ihres DSL-Vertrages. Dieser bildet die Grundlage dafür, wenn Sie zuhause oder unterwegs schnelles Internet nutzen möchten. Im WLAN-Vertrag sind alle relevanten Bedingungen und Konditionen geregelt, zu denen Sie Ihr WLAN nutzen können. Wie in einem Vertrag üblich, finden Sie hier die vereinbarte Vertragslaufzeit, geltende Kündigungsfristen und Hinweise auf Ihr Widerrufsrecht.

Zudem sind neben den monatlichen Kosten sämtliche Leistungen erfasst, die Ihr Vertrag abdeckt. Dazu gehören die gebuchte Up- und Download-Geschwindigkeit Ihres WLAN-Anschlusses sowie Informationen zu möglichen Internet- und Daten-Flatrates. Ihr Vertrag gibt Auskunft zu sämtlichen Prämien und Einmalzahlungen, die die Höhe Ihrer WLAN-Kosten maßgeblich beeinflussen. Prüfen Sie Ihren WLAN-Vertrag daher ganz genau auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Beachten Sie dabei, dass es bei den WLAN-Angeboten der DSL-Anbieter teilweise erhebliche Unterschiede gibt.

Zusammengefasst beinhaltet ein WLAN-Vertrag folgende Daten:

  • Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen
  • Leistungen: Geschwindigkeiten, Flatrate und Hardware Infos
  • Preise: monatliche Preise unter Berücksichtigung von Prämien
  • Kundendaten und Kontaktdaten der Anbieter

Verträge vergleichen und WLAN kaufen

Sie möchten gerne einen WLAN-Vertrag abschließen? Dann sollten Sie sich die Zeit nehmen, die Angebote der einzelnen Provider genau miteinander zu vergleichen. Vergleichsportale bieten Ihnen hier einen schnellen und umfassenden Überblick. So können Sie sich kostenlos und unverbindlich informieren und auf Wunsch gleich einen Online-Vertrag für kabelloses Internet abschließen.

Sind Sie Student oder haben Sie das Alter von 28 Jahren noch nicht überschritten, erhalten Sie bei einem WLAN-Abschluss besonders günstige Konditionen. Dafür halten die Provider besonders attraktive Rabatte und Preisnachlässe für Sie bereit. Grundsätzlich profitieren jedoch alle Verbraucher von unserem kostenlosen WLAN- Vergleich. Vergleichen lohnt sich, da die Ersparnis bei mehreren Hundert Euro liegen kann.

WLAN-Vertrag & Informationen nach Anbietern

Unter der Vielzahl der WLAN-Anbieter und Angebote ist sicherlich auch ein passender Tarif für Sie dabei. Neben regionalen Anbietern sind es vor allem die großen Internetanbieter, die Ihnen umfassende Leistungen bieten.

  • Die Deutsche Telekom ist bis heute der Anbieter mit dem größten Netz.
  • Vodafone hält mit Kabel Deutschland günstige WLAN-Verträge für Sie bereit.
  • o2 ist der Anbieter mit besonders günstigen Tarifen.
  • 1&1 zählt mit einem sehr guten Service zu den besten WLAN-Anbietern Deutschlands.

Wo kann ich WLAN kaufen?

Sie möchten einen neuen günstigen WLAN-Vertrag abschließen? Dann sollten Sie ein seriöses Vergleichsportal nutzen. Bekannte Portale wie PREISVERGLEICH.de bieten Ihnen hier einen Rundum-Service an. Zudem sind die WLAN-Tarife meist attraktiver als beim Provider, da Sie häufig Sonderleistungen wie Cashback-Prämien und Einmalzahlungen erhalten. So können Sie zusätzlich sparen.

 

Was muss ich beim WLAN-Kauf beachten?

Da Sie sich bei einem WLAN-Kauf vertraglich an den Anbieter binden, sollten Sie die einzelnen Angebote der Provider vorab sorgfältig miteinander vergleichen. Achten Sie dabei vor allem auf den Umfang der zur Verfügung gestellten WLAN-Leistungen. So sollte die WLAN-Option in Ihrem DSL-Vertrag grundsätzlich kostenlos sein. Zudem ist es ebenfalls von Vorteil, wenn Sie notwendige Hardware wie z. B. WLAN-Router in Ihre Kaufentscheidung miteinbeziehen. Darüber hinaus sind Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen wichtig.

  • Vertragslaufzeit: max. 24 Monate
  • Kündigungsfrist: max. sechs Wochen
  • besondere Rabatte für Leute bis 28 Jahren
  • Prämien senken die Preise
  • kostenlose WLAN-Funktion

 

Bekomme ich einen WLAN-Vertrag trotz Schufa?

Sie haben einen negativen Eintrag bei der Schufa und möchten dennoch einen WLAN-Vertrag abschließen? Dann tun Sie das! Mittlerweile ist die negative Bonität nicht mehr automatisch ein Ausschlusskriterium, das Sie beim Anbieter durchfallen lässt. Am Markt haben sich einige Anbieter etabliert, die Ihnen auch bei schlechter Bonität einen günstigen WLAN-Vertrag ermöglichen. Daher können wir Ihnen nur empfehlen, einen kostenlosen DSL-Vergleich zu nutzen, der WLAN-Angebote berücksichtigt.

 

Kann ich auch einen WLAN-Vertrag ohne Telefon bestellen?

Die meisten WLAN-Verträge sind an die Festnetztelefonie gekoppelt. Nur vereinzelt bieten Ihnen die Anbieter auch WLAN-Verträge ohne Telefonie an. Da die meisten Verträge ein Flatrate-Modell nutzen (unbegrenztes Surfen im kabellosen Internet) lohnt sich auch hier ein unabhängiger Vergleich. Oft sind Kombi-Verträge mit Telefon preiswerter und leistungsstärker. Zudem erhalten Sie alle Leistungen von nur einem Anbieter.

Wie kann ich meinen WLAN-Anschluss kündigen?

Für Ihren WLAN-Anschluss gelten die im Vertrag festgelegten Kündigungsfristen. Diese sollten Sie bei Ihrer Kündigung unbedingt beachten, damit sich Ihr Vertrag nicht um weitere 12 Monate verlängert. Kündigen Sie stets schriftlich und bitten Sie um eine Kündigungsbestätigung für Ihren WLAN-Anschluss. Dabei gehen Sie besonders auf Nummer sicher, wenn Sie Ihre WLAN-Vertragskündigung per Einschreiben versenden. In diesem Fall erhalten Sie Nachweis darüber, das und vor allem wann Sie die Kündigung abgeschickt haben.

Bewertungen zu Preisvergleich.de
eKomi silver seal
4.6/5
  • 10269 Bewertungen abgegeben

  • 93.19% unserer Kunden sind zufrieden

  • 100% echte Kundenbewertungen