PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Service-Hotline Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

0341 - 355 75 86 000
Bekannt aus dem TV!

FTP-Client

Der FTP-Client ist ein Programm, welches das File Transfer Protocol nutzt, um eine Verbindung mit dem Server aufzubauen. Es besteht ein grundsätzlicher Unterschied zwischen FTP und HTTP. Zweitgenanntes, auch besser als Hypertext Transfer Protocol bekannt, ist dazu da, um Inhalte von Webseiten zu übermitteln. Es wird in der Regel dann genutzt, wenn im Internet gesurft wird. Das File Transfer Protocol hingegen ist dazu da, um in beiden Richtungen zu agieren. Was bedeutet, dass man mittels FTP nicht nur Daten herunter, sondern auch hochladen kann. Somit ist es möglich, unterschiedliche Inhalte ins Internet zu stellen bzw. auf einem Server abzulegen. In der Regel wird ein FTP-Client benötigt, um Internetseiten, die zunächst auf einem Rechner erstellt wurden, auf einen Server zu laden, sodass sie im Internet auffindbar werden. Außerdem kann man auch andere Daten mittels FTP-Client auf dem Server ablegen, wie etwa Briefe, Dokumente, Bilder oder Videos. So sind sie von jedem Internet-Anschluss aus verfügbar.

bis zu 647 Euro sparen
Vergleichen Sie DSL-Tarife

FTP-Client in der Praxis

Es gibt unterschiedliche Programme, mit denen per FTP mit dem Server kommuniziert werden kann. Dabei sind viele von ihnen kostenfrei erhältlich. Damit man per FTP mit einem Server Kontakt aufnehmen kann, müssen dessen Zugangsdaten bekannt sein. Hat man beispielsweise Webspace bei einem Provider gemietet, so übermittelt dieser einem die FTP-Zugangsdaten. Um den FTP-Client nun mit dem Webspace zu verbinden, reicht es in der Regel aus, die Internetadresse des Webspace im Programm einzugeben. Anschließend fragt dieses nach dem Nutzernamen und dem Passwort. Hat man diese eingegeben, wird die Verbindung aufgebaut. Meist wird dann in einem Fenster der Inhalt des Webspace bzw. des Servers angezeigt und in einem weiteren Fenster ist der Inhalt des Computers zu sehen, auf dem der FTP-Client läuft. Will man nun Daten vom Computer auf den Server stellen, muss man nur im Computerfenster zur Datei gehen, die man hochladen will. Meist reicht ein Doppelklick auf diese aus und sie wird hochgeladen oder man zieht sie in das Serverfenster. Ein Ladebalken gibt dann darüber Auskunft, wie schnell die Datei auf den Server gelangt. In der Regel bleibt die ursprüngliche Datei auf dem Computer bestehen. Der FTP-Client ist ein unerlässliches Mittel, um Daten auf Server laden zu können und darauf Verzeichnisstrukturen anzulegen.

Lexikon-Startseite | A - D | E - H | I - L | M - P | Q - T | U - Z
Empfehlen
Google+
Twitter folgen
Sie benötigen Hilfe?  

Service-Hotline

Kostenlose und unverbindliche Beratung von unseren DSL-Experten

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 - 355 75 86 000

Rückruf
Best-Preis GARANTIE  
Garantiert immer zu den günstigsten Konditionen abschließen - versprochen!

Ansonsten erstatten wir Ihnen die Mehrkosten. Details
Erinnerungsservice  

Läuft Ihr Vertrag noch? Wir erinnern Sie rechtzeitig zu kündigen.

Wecker stellen
Ihre Vorteile  
 
Bequeme Bestellung
 
Online-Preisvorteil
 
Keine versteckten Kosten
 
Mit Kündigungsservice
Kundenbewertung  
5403 Bewertungen ergaben 4.59 von 5 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.