PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Service-Hotline Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

0341 - 39 37 37 39
Bekannt aus dem TV!

SAAS

SAAS bezeichnet einen Teilbereich des sogenannten Cloud Computings und ist die Abkürzung für Software as a Service. Unter Cloud-Computing versteht man den Service, bestimmte Strukturen wie zum Beispiel den Datenspeicher oder Netzwerkkapazitäten immer am Bedarf angepasst über ein Netzwerk zur Verfügung stellen zu können. SAAS richtet sich dabei nach dem Grundsatz, dass sämtliche Software sowie die IT-Infrastruktur bei einem externen Dienstleister betrieben werden und der Kunde diesen Dienstleister als Service nutzt. Um SAAS nutzen zu können, benötigt der Nutzer nur eine Verbindung zu diesem IT-Dienstleister sowie natürlich einen Rechner, der internetfähig ist. Ein Zugriff auf die Software ist dann durch einen Webbrowser möglich. Für die Nutzung bezahlt man eine bestimmte monatliche Gebühr. Das hat den Vorteil, dass man sich große Anschaffungs- und Betriebskosten sparen kann. Der gesamte Support, die Updates, Upgrades und Wartungsarbeiten, also der Service, wird von der Serviceeinrichtung übernommen. So kann sich der Kunde voll auf sein eigentliches Geschäft konzentrieren.

bis zu 647 Euro sparen
Vergleichen Sie DSL-Tarife

Die Idee von SAAS

Die Entwicklung von SAAS schreitet seit den letzten Jahren stetig voran. Dabei ist die Idee, etwas nach Bedarf anzubieten, keine Einzelerscheinung. Bei den Stromversorgern wird es ähnlich betrieben, denn auch hier bezahlt der Kunde nur das, was er wirklich verbraucht, ohne dass man für Aggregate oder die Erzeugung etwas extra bezahlen müsste. Der Servicegeber stellt die gesamte Software zur Verfügung sowie das Rechenzentrum und leistet den Support. Der Kunde muss sich nicht um notwendige Reparaturen kümmern oder etwas selbst Updates installieren. Auch die Software muss so nicht selbst installiert werden und die Daten sind mehrfach gesichert. Für den Kunden bleibt also nur die monatliche Gebühr zu bezahlen. Diese ist abhängig vom Servicegeber des SAAS. Diese bieten verschiedene Preismodelle wie zum Beispiel

– monatliche Raten, bei denen eine immer gleichbleibende Gebühr bezahlt wird,
– Raten abhängig vom Funktionsumfang, wobei der Betrag pro Monat schwanken kann,
– Raten abhängig davon, wie viele Transaktionen man durchführt,
– oder das Modell Freemium, in dem kostenlose und kostenpflichtige Angebote enthalten sind.

Lexikon-Startseite | A - D | E - H | I - L | M - P | Q - T | U - Z
Empfehlen
Google+
Twitter folgen
Sie benötigen Hilfe?  

Service-Hotline

Kostenlose und unverbindliche Beratung von unseren DSL-Experten

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 - 39 37 37 39

Rückruf
Best-Preis GARANTIE  
Garantiert immer zu den günstigsten Konditionen abschließen - versprochen!

Ansonsten erstatten wir Ihnen die Mehrkosten. Details
Ihre Vorteile  
 
Bequeme Bestellung
 
Online-Preisvorteil
 
Keine versteckten Kosten
 
Mit Kündigungsservice
Kundenbewertung  
5839 Bewertungen ergaben 4.58 von 5 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.