PREISVERGLEICH.de
Service-Hotline Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

0341 - 39 37 37 39
Bekannt aus dem TV!

SSL-Verschlüsselung

Unter der Bezeichnung SSL-Verschlüsselung versteht man ein Verschlüsselungsprotokoll auf Hybridbasis, das eine sichere Datenübertragung ins Internet gewährleistet. SSL steht für Secure Sockets Layer. Das Protokoll ist bereits in der Version 3 auf dem Markt und dort inzwischen bekannt unter dem Namen Transport Layer Security, also TLS. Der Nutzer erkennt mithilfe dieser Verschlüsselung, ob die besuchte Website nicht gefälscht ist. Das geschieht mit einer Einfärbung der Adresszeile. So ist der Internetnutzer auch besser vor sogenannten Phishingversuchen geschützt. Das sind Angriffe, bei denen Betrüger an Passwörter oder persönliche Daten des Nutzers gelangen möchten, um damit Missbrauch zu betreiben. Doch wie funktioniert eine SSL-Verschlüsselung? Wenn der Client eine Verbindung zum Server ausführt, dann authentifiziert er sich mit einem Zertifikat. Anschließend versendet der Client dem Server eine verschlüsselte geheime Zufallszahl oder die beiden berechnen gemeinsam eine geheime Zahl. Aus dieser geheimen Zahl kann man einen Schlüssel ableiten. Dieser wiederum wird benutzt, um die Nachrichten zu verschlüsseln oder sich vor unerwünschten Mitteilungen schützen zu können.

bis zu 647 Euro sparen
Vergleichen Sie DSL-Tarife

Wie sich die SSL-Verschlüsselung entwickelte

Bereits im Jahr 1994 gab es die erste Version der SSL-Verschlüsselung von der Firma Netscape Communications. Diese erste Version wird auch als 1.0 bezeichnet. Wenig später kam schon SSL 2.0 auf dem Markt. Mit dem Start des Browsers von Microsoft im Jahr 1995 entstand ein Konkurrenzprodukt, das unter dem Namen PCT 1.0, Private Communication Technology, lief. Dieses Produkt war etwas besser als die damalige SSL-Verschlüsselung. Diese Mängel wurden jedoch mit der Version 3.0 von SSL beseitigt. Eine Umbenennung von SSL auf TLS erfolgt im Jahr 1999. Die beiden Versionen wurden parallel angeboten, da es keine großen Unterschiede gab, jedoch führte das zu Verwirrungen unter den Nutzern. Heute wird die Verschlüsselung über SSL vielfältig angewandt. Nachteile bestehen lediglich darin, dass die Übertragung dann oftmals langsamer wird, da der Server die Verschlüsselung berechnen muss.

Lexikon-Startseite | A - D | E - H | I - L | M - P | Q - T | U - Z
Empfehlen
Google+
Twitter folgen
Sie benötigen Hilfe?  

Service-Hotline

Kostenlose und unverbindliche Beratung von unseren DSL-Experten

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 - 39 37 37 39

Rückruf
Best-Preis GARANTIE  
Garantiert immer zu den günstigsten Konditionen abschließen - versprochen!

Ansonsten erstatten wir Ihnen die Mehrkosten. Details
Ihre Vorteile  
 
Bequeme Bestellung
 
Online-Preisvorteil
 
Keine versteckten Kosten
 
Mit Kündigungsservice
Kundenbewertung  
6114 Bewertungen ergaben 4.58 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.