dsl.preisvergleich.de
DSL Teaser

Telefonanbieter Vergleich für Festnetz

Vorwahl
Geschwindigkeit
  • Bis 300€ Cashback sichern

  • Einfach & kostenlos Tarife vergleichen

  • Best-Preis Garantie

eKomi silver seal

SEHR GUT

4.6/ 5 Sterne(10130) Bewertungen

Bewertungen zu Preisvergleich.de
eKomi silver seal
4.6/5
  • 10130 Bewertungen abgegeben

  • 93.18% unserer Kunden sind zufrieden

  • 100% echte Kundenbewertungen

Den richtigen Telefonanbieter schnell und einfach finden

Seit dem Aufkommen von Voice over IP gibt es immer noch zahlreiche Telefonanbieter, die verschiedene Arten von klassischen Festnetzanschlüssen bereitstellen. In Anlehnung an die Entwicklung der Flatrate für den Internetanschluss haben sich die Tarife jedoch dahingehend geändert, dass es so gut wie keine Minutenabrechnungen, sondern fast ausschließlich Festpreiskontingente gibt. In Bezug auf die Anschlussart wurde die Verbindung ins World Wide Web über ISDN immer weiter von DSL-Anschlüssen verdrängt, wobei diese auch weiterhin in Gebrauch ist.

Suchen Sie für Ihr Festnetz den passenden Anbieter, ist die Wahl des Tarifs durch einen Telefonanbieter Vergleich sehr einfach. Klassische Angebote stammen dabei zum Beispiel von der Deutschen Telekom, Unitymedia oder Vodafone. In der Regel handelt es sich um Komplettpakete, die sowohl einen DSL- als auch einen Festnetzanschluss beinhalten. Zusatzoptionen erhalten Sie in Form von besonderen Mobile-Surf-Konditionen.

Sowohl beim Festnetz als auch bei VoIP auf den Anbieter achten

Trotz der bleibenden Attraktivität von Festnetzanschlüssen haben die meisten Anbieter von Telekommunikationsleistungen heute Voice over IP in ihrem Angebot. Dabei ist der Internetanschluss für das Telefonieren Voraussetzung. Aus diesem Grunde sollten Nutzer, die sich für VoIP entscheiden, bei der Tarifauswahl darauf achten, dass sich die Downloadgeschwindigkeit und die Uploadgeschwindigkeit die Waage halten. Nur auf diese Weise ist eine hohe Gesprächsqualität gewährleistet. Im Internet sind die entsprechenden Telefonanbieter sehr schnell ausfindig zu machen. Zu beachten ist, dass für die Internettelefonie verschiedene Arten von Endgeräten existieren.

Beispielsweise können Sie Lautsprecher oder Kopfhörer sowie ein Mikrofon verwenden. Zudem gibt es auch spezielle Telefonhörer, die über eine integrierte Soundkarte verfügen, mit der Sie VoIP-Gespräche führen können. Typisch sind auch die so genannten Softphones. Dies sind Computerprogramme, die den Verbindungsaufbau übernehmen und bisweilen über unterschiedliche Funktionen verfügen, so dass Videoanrufe oder Konferenzschaltungen möglich sind. Bekannte Dienstleister sind hier Google Talk oder Skype.

Der Telefonanbieter Vergleich zeigt: Internet Telefonanbieter sind die günstige Alternative zum analogen Festnetz

Der Festnetzmarkt hat in den letzten Jahren einen starken Wandel erlebt. Das liegt nicht zuletzt an dem Fortschritt des Internets und der damit verbundenen Umstellung auf Internet-Telefonie. So konnten Sie bis vor wenigen Jahren noch ausschließlich über analoge Anschlüsse telefonieren. Im Telefontarifvergleich wird jedoch deutlich, dass es heute nicht mehr nur das klassische Festnetz, sondern auch VoIP, die sogenannte Telefonie über das Internet, gibt. Der Telefonanbieter-Vergleich am DSL-Telefonie-Markt zeigt, dass die Telefonie über Internet-Anbieter vor allem preisliche Vorteile bringt.

Denn durch die weitaus geringeren technischen Aufwände zur Einrichtung einer funktionierenden Telefonie, können Internet Telefontarife im Vergleich weitaus günstiger angeboten werden. Im Telefonanbieter-Vergleich duellieren sich im Moment einige große DSL-Anbieter, darunter auch Vodafone, o2 und die Deutsche Telekom.

Wie kann ich meinen Telefonanbieter wechseln?

Der Wechsel zu einem anderen Telefonanbieter ist denkbar einfach. Doch zuerst sollten Sie sich fragen, welche Art Tarif Sie eigentlich benötigen. Telefonieren Sie beispielsweise sehr häufig, erweist sich ein Tarif mit Festnetz- oder Allnet-Flat als hervorragende Wahl. Vergleichen Sie nach der Beantwortung dieser Frage mithilfe unseres Preisvergleichs einfach die verschiedensten Anbieter und ihre Tarife und schließen Sie anschließend direkt online einen Vertrag bei Ihrem bevorzugten Anbieter ab. Nun müssen Sie nur noch Ihrem bisherigen Anbieter eine schriftliche Kündigung zukommen lassen. Achten Sie hierbei aber unbedingt auf die im Vertrag genannte Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist.

Gibt es auch Anbieter ohne Internet?

Ja, es gibt durchaus auch Anbieter ohne Internet, die Ihnen einen reinen Telefonanschluss anbieten. Allerdings sollten Sie hierbei unbedingt die monatliche Grundgebühr im Auge behalten. In der Regel ist ein Komplettpaket, welches sich aus Telefon und Internet zusammensetzt, die günstigere Wahl. Auch hier erweist sich unser Preisvergleich als äußerst nützlich, um Ihre Haushaltskasse nicht unnötig zu belasten.

Was für Telefonanbieter gibt es im Vergleich?

Grundsätzlich gibt es Telefonanbieter für das Festnetz und für das Mobilfunknetz im Vergleich. Sofern Ihr Internetanschluss eine Telefonverbindung ins deutsche Festnetz berücksichtigt, können Sie kostenlos in das Festnetz telefonieren. Alternativ kostet die Verbindung 19 Cent pro Minute ins im deutschen Mobilfunknetz.

  • Festnetz-Anbieter, meist kostenfrei im DSL-Paket inklusive
  • Mobilfunkanbieter, Abrechnung von ca. 19 Cent pro Minute
  • IP-Telefonie-Anbieter für moderne VoIP-Telefon-Verbindungen

Günstige Telefonanbieter mit kostenloser Festnetz-Flatrate

Vergleichen Sie die günstigen Telefonanbieter auf PREISVERGLEICH.de und nutzen Sie eine kostenlose Flatrate in das deutsche Festnetz. Entscheiden Sie sich für den Mobilfunkanbieter o2, ist sogar eine optionale Flatrate ins Telefon-Mobilfunknetz möglich. Entsprechende Tarifdetails können Sie den jeweiligen Angeboten entnehmen. Die Festnetz-Flatrates sind standardmäßig in den Angeboten der Internet- und Telefonanbieter enthalten.

Günstig telefonieren und Anbieter mit bis zu 280 Euro Cashback finden

Sichern Sie sich bei Abschluss eines Internet- und Telefonpaketes bis zu 280 Euro Cashback einmalig. Reichen Sie und dafür einfach Ihre erste Anbieter-Rechnung ein. So können wir sehen, dass der jeweilige Telefon-Vertrag der Anbieter zustande gekommen ist.

Telefonleitung mit mehreren Rufnummern möglich

Je nach Tarif können Sie über einen Telekom IP-Telefonanschluss bis zu zwei Sprachkanäle und drei Rufnummern gleichzeitig nutzen. Das Ganze funktioniert standardmäßig auf der Basis der IP-Technologie. Wählen Sie einen IDSN-Komfort-Tarif von 1&1, profitieren Sie hingegen von bis zu 8 Rufnummern. Funktionen wie Anrufbeantworter und Konferenzschaltung sind inklusive.