dsl.preisvergleich.de

Die bisherige Rufnummer möchte ich mitnehmen- ist das möglich?

Ja, das ist in den meisten Fällen ohne Probleme möglich. Wenn Sie Ihren Internetanschluss zu einem neuen DSL-Provider wechseln, dann können Sie diesen direkt bei Abschluss des neuen DSL-Vertrages mit der Portierung Ihrer bisherigen Rufnummer(n) beauftragen. Bei (räumlichem) Umzug in einen neuen Vorwahlbereich ist die Mitnahme der alten Rufnummer(n) nicht möglich.

Übrigens: Meist erhebt der bisherige DSL- oder Kabelinternet-Anbieter eine Gebühr für die Rufnummernmitnahme, deren Obergrenze die Bundesnetzagentur auf 30,72 Euro festgesetzt hat. Der neue Provider versucht diesen Kostennachteil meist mit einem Wechselbonus oder Abschlussprämien auszugleichen.

Sie haben weitere Fragen? Unsere DSL-Experten stehen Ihnen über die kostenlose Service-Hotline 0341 - 39 37 37 39 gern zur Seite.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bewertungen zu Preisvergleich.de
eKomi silver seal
4.6/5
  • 10271 Bewertungen abgegeben

  • 93.2% unserer Kunden sind zufrieden

  • 100% echte Kundenbewertungen