PREISVERGLEICH.de
Service-Hotline Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

0341 - 39 37 37 39
Bekannt aus dem TV!

Byte

Mit dem Begriff Byte wird eine Einheit bezeichnet, die aus der Informatik bzw. Digitaltechnik stammt und in der Regel für 8 Bit steht. Im Zusammenhang damit kommt auch der Begriff Oktett vor. Dieser wird genutzt um ebenfalls 8 Bit zu bezeichnen, bei welcher die Reihenfolge der Bits festgelegt ist. Auch taucht der Begriff Byte als das kleinste in einem Rechner adressierbare Element auf. Daneben bezeichnet das Wort auch Datentypen in Programmiersprachen. Das Wort ist eine Abwandlung des Begriffes Bit und wurde in den 1950er Jahren von Werner Buchholz geprägt, einem amerikanischen Ingenieur, der für IBM arbeitete. Seine ursprüngliche Schreibweise war Bite, da dies aber zu Verwechslungen mit dem Wort Bit führen könnte, entschied man sich für Byte mit y. Als Symbol wird der große Buchstabe B genutzt. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird das Wort fast ausschließlich zur Bezeichnung der Kapazität von Speichermedien genutzt. Dabei wird der Begriff um entsprechende Präfixe ergänzt, um größere Mengen an Bytes bezeichnen zu können. Geläufig sind dabei die Vorsilben Kilo, Mega und Giga.

bis zu 647 Euro sparen
Vergleichen Sie DSL-Tarife

Die problematische Angabe von Speicherkapazitäten

Es kommt vor, dass man einen 4,7 GB großen DVD-Rohling kauft und der Windows Explorer eine Kapazität von 4,38 GB anzeigt. Dieses Phänomen kommt dadurch zustande, dass die Hersteller von Speichermedien sich an den standardisierten Dezimal-Präfix halten, bei dem 1 Kilobyte 1000 Byte entspricht bzw. 1 Megabyte (MB) 1000 Kilobyte und so weiter. Viele Softwareprogramme, gerade in Windowsumgebungen nutzen jedoch einen Dezimal-Präfix, der als Basis Zweierpotenzen verwendet. Was bedeutet, dass hier 1 Kiloyte 1024 Byte und 1 Megabyte 1024 Kilobyte bzw. 1048576 Byte entspricht. Aufgrund dieser unterschiedlichen Interpretation der Präfixe kommen die Differenzen bei den Angaben auf Speichermedien zustande. Nutzer von Mac OS besitzen dieses Problem nicht, da sich ab Version 10.6 das Betriebssystem an den standardisierten Dezimal-Präfix hält. Nutzer von Linux können in der Regel auf beide Angaben zugreifen.

Hier eine Zusammenstellung der Einheiten, Namen und Wertigkeiten der Vielfachen in beiden Standards.

Lexikon-Startseite | A - D | E - H | I - L | M - P | Q - T | U - Z
Empfehlen
Google+
Twitter folgen
Sie benötigen Hilfe?  

Service-Hotline

Kostenlose und unverbindliche Beratung von unseren DSL-Experten

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 - 39 37 37 39

Rückruf
Best-Preis GARANTIE  
Garantiert immer zu den günstigsten Konditionen abschließen - versprochen!

Ansonsten erstatten wir Ihnen die Mehrkosten. Details
Ihre Vorteile  
 
Bequeme Bestellung
 
Online-Preisvorteil
 
Keine versteckten Kosten
 
Mit Kündigungsservice
Kundenbewertung  
6237 Bewertungen ergaben 4.58 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.