PREISVERGLEICH.de
Service-Hotline Mo-Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa-Sa: 09:00 - 14:00 Uhr

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

0341 - 39 37 37 39

Telekom drosselt Flats nicht03.12.2013

Telekom drosselt Flats nichtDie Telekom will künftig Flatrates nicht drosseln. Mit Wirkung vom 5. Dezember streicht die Telekom die Drosselungsklausel aus allen aktuellen Festnetz-Verträgen bei Bestandskunden und neu abgeschlossenen Verträgen.

Telekom-Deutschland-Chef Niek Jan van Damme sagte gestern im Rahmen einer telefonischen Pressekonferenz, dass die Telekom “einige Weichen neu gestellt” habe. Die Telekom plant, alle Produkte im Festnetz und die gesamte Kundenkommunikation in Zukunft einfacher und transparenter zu gestalten.

Telekom zog Konsequenzen

Nach dem ganzen Hickhack der letzten Monate um die Drosselpläne hat die Telekom offensichtlich ihre Konsequenzen gezogen. Sie akzeptiert das vom Landgericht Köln gefällte Urteil, dass die Surfgeschwindigkeit bei Flatrate-Verträgen im Festnetz nicht eingeschränkt werden darf, und wird gegen dieses Urteil keine Berufung oder andere Rechtsmittel einlegen.

Das Gericht hatte damals klar gemacht, dass der Kunde bei Verwendung des Begriffs “Flatrate” nicht davon ausgeht, dass eine Einschränkung wie beispielsweise eine Datendrosselung erfolgt.

Die Telekom will in Zukunft nicht nur ein Angebot aus ungedrosselten Flatrates und gedrosselten Volumentarifen offerieren, sondern auch an der Verbesserung der Kommunikation mit den Kunden zu mehr Transparenz arbeiten.

Ab 5. Dezember entfällt Dosselungs-Klausel

Die erste Maßnahme ist schon vorbereitet: Mit Wirkung vom 5. Dezember streicht die Telekom die Drosselungsklausel aus allen aktuellen Festnetzverträgen. Die betroffenen Kunden werden darüber informiert, insbesondere die, die seit Einführung der neuen Leistungsbeschreibung am 2. Mai einen DSL- oder VDSL-Vertrag abgeschlossen haben.

Telekom-Kunden können also davon ausgehen, dass bei laufenden Verträgen auch nach Verbrauch eines bestimmten Datenvolumens die Drosselung auf 2 Mbit/s nicht erfolgen wird. Alle 2013 und 2014 abgeschlossenen Festnetz-Verträge werden ungedrosselt sein.

Über künftige Preise und Konditionen der neuen Tarife wurde allerdings noch nichts bekannt. Laut Telekom sei mit einer Einführung der neuen Tarife in den nächsten zwölf Monaten nicht zu rechnen, denn technisch könnten Drosselungstarife ohnehin erst 2016 realisiert werden.

 

Empfehlen
Google+
Twitter folgen
Sie benötigen Hilfe?  

Service-Hotline

Kostenlose und unverbindliche Beratung von unseren DSL-Experten

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

Mo-Fr: 08:00 - 20:00 Uhr

Sa-Sa: 09:00 - 14:00 Uhr

0341 - 39 37 37 39

Rückruf
Kundenbewertung  
7353 Bewertungen ergaben 4.54 von 5.00 möglichen Sternen.
PREISVERGLEICH.de Newsletter

Verpassen Sie kein Schnäppchen!

Jetzt kostenlos anmelden »
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2019 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.