PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Service-Hotline Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

0341 - 355 75 86 000
Bekannt aus dem TV!

Letzte Meile

Unter dem Begriff Letzte Meile versteht man bei der Gas- und Stromversorgung und im Telekommunikationsnetz den Abschnitt einer Leitung, welcher bis zum Anschluss im Haus bzw. in die Wohnung führt. Oft wird die Letzte Meile besonders beim klassischen Telefonnetz als Teilnehmeranschlussleitung oder kurz TAL bezeichnet. Besondere Bedeutung hat dieser Teil der Leitung beim Anschluss an das Breitband-Internet. Oft ist dieser Teil nämlich ein sogenannter Flaschenhals, da es sich hierbei nicht um ein schnelles Glasfaserkabel handelt, sondern um eine Kupferleitung. Diese besitzt im Gegensatz zur Glasfaser hohe Dämpfungswerte und außerdem kann die auf der Letzen Meile eingebaute Technik ebenfalls zu Verlusten bei der Geschwindigkeit des Datenstroms führen. In Deutschland gehört die Letzte Meile der Telekom, da diese bis zur Auflösung ihres Monopols die Versorgung der Haushalte mit Telefonanschlüssen vornahm. Damit Wettbewerber ebenfalls Zugang zu diesem Teil der Leitung bekommen können, ist es ihnen möglich, gegen ein Entgelt Zugang zu erhalten.

bis zu 647 Euro sparen
Vergleichen Sie DSL-Tarife

Letzte Meile – Überprüfung des Breitband-Anschlusses

Auch wenn die Letzte Meile der Flaschenhals bei einem Breitband-Anschluss ist, so versprechen doch viele Anbieter von Breitbandanschlüssen sehr hohe Geschwindigkeiten in den eigenen vier Wänden, ohne die genauen Möglichkeiten vor Ort überhaupt zu kennen. Um zu überprüfen, ob der eigene Internet-Anschluss die Geschwindigkeit besitzt, welche er laut Vertrag haben sollte, ist es möglich, einen DSL-Geschwindigkeitstest im Internet durchzuführen. Bei diesem wird der Upstream überprüft, also wie schnell Daten ins Internet geladen werden. Außerdem wird der Downstream getestet, also wie schnell Daten aus dem Internet heruntergeladen werden. Meist ermitteln diese Tests auch die Pingzeit. Um ein wirklich verlässliches Ergebnis zu erhalten, empfiehlt es sich, den Test zu unterschiedlichen Tageszeiten durchzuführen. Hat man dies getan, kann man, falls die versprochene Geschwindigkeit nicht der realen entspricht, entsprechende Schritte unternehmen. Dazu sollte man seinen Anbieter kontaktieren und das Problem erklären. Kann er es nicht lösen, sollte man in einen Tarif wechseln, welcher der gemessenen Geschwindigkeit entspricht oder man nimmt einen Anbieterwechsel vor. Oft ist die Letzte Meile der Knackpunkt, wenn es darum geht, einen schnellen Internet-Anschluss bereitzustellen, aus diesem Grund empfiehlt sich eine Überprüfung des eigenen Anschlusses auf seine wirkliche Bandbreite.

Lexikon-Startseite | A - D | E - H | I - L | M - P | Q - T | U - Z
Empfehlen
Google+
Twitter folgen
Sie benötigen Hilfe?  

Service-Hotline

Kostenlose und unverbindliche Beratung von unseren DSL-Experten

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 - 355 75 86 000

Rückruf
Best-Preis GARANTIE  
Garantiert immer zu den günstigsten Konditionen abschließen - versprochen!

Ansonsten erstatten wir Ihnen die Mehrkosten. Details
Erinnerungsservice  

Läuft Ihr Vertrag noch? Wir erinnern Sie rechtzeitig zu kündigen.

Wecker stellen
Ihre Vorteile  
 
Bequeme Bestellung
 
Online-Preisvorteil
 
Keine versteckten Kosten
 
Mit Kündigungsservice
Kundenbewertung  
5104 Bewertungen ergaben 4.6 von 5 möglichen Sternen.
PREISVERGLEICH.de Newsletter

Verpassen Sie kein Schnäppchen!

Jetzt kostenlos anmelden »
Inhalte | Kontakt | Newsletter | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2016 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.