dsl.preisvergleich.de

GigaCube Prepaid Möglichkeiten

Prepaid wird bereits häufig für Handytarife angeboten. Die Bezahlvariante ermöglicht eine gute Kostenkontrolle und hilft, das Telefonverhalten zu kontrollieren, sodass sie vor allem für Kinder und Jugendliche sowie Menschen mit schmalem Geldbeutel eine echte Alternative ist. Auch Surfen ist auf diese Weise möglich. Die GigaCube Prepaid-Variante ist in diesem Zusammenhang eine Möglichkeit, ohne eine Mindestgebühr zu surfen. Hier erfahren Sie mehr darüber.

Prepaid: Was bietet der GigaCube von Vodafone in diesem Zusammenhang?

Gleich vorweg: Ein klassisches GigaCube Prepaid gibt es nicht. Denn im Gegensatz zum Handy kann nicht ein beliebiger Betrag für das Surfvergnügen aufgeladen werden. Dies ist auch schwer möglich, da ein Telefonverhalten im Hinblick auf Gebühren planbar ist, ein Surfvolumen aufgrund der verschiedenen Inhalte jedoch nicht. Dennoch gibt es eine Möglichkeit, die eine Art GigaCube Prepaid darstellt: Neben dem GigaCube mit festem Vertrag gibt es nämlich auch eine Flex-Variante, die das Surfen ohne Mindestgebühr möglich macht. Informationen dazu bietet der folgende Abschnitt.

Gibt es GigaCube auch ohne Vertrag?

Der Vodafone GigaCube wird mit oder ohne Vertrag angeboten. Der Vertrag ist letztlich rein formal. Zudem ist der Flex-Tarif ideal für alle, die sich gebührentechnisch nicht an einen Anbieter binden möchten. Warum? Weil beim Vodafone GigaCube Flex-Tarif nur die tatsächliche Nutzung bezahlt wird. Ein Beispiel soll Ihnen dies verdeutlichen. Sie erwerben GigaCube und schließen für die Mindestlaufzeit von 24 Monaten einen Vertrag ab. Dieser beinhaltet eine einmalige Anschlussgebühr, die grundsätzlich fällig ist. Die Monatspauschale wird nur dann fällig, wenn das Paket tatsächlich genutzt wird.

Das bedeutet im Klartext: Wenn Sie sich den GigaCube kaufen, um einen Monat bis zum Umzug oder eine Geschäftsreise bis zu einem Jahr zu überbrücken, zahlen Sie die Bereitstellungsgebühr und nur die Monatspauschale. Der Rest bleibt für Sie kostenfrei. Allerdings dürfen Sie in den Monaten der Nutzung nur ein Surfvolumen von 50 GB verwenden. Sind Sie über diesem Limit, gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder sind Sie mit der Drosselung der Geschwindigkeit durch Vodafone einverstanden oder Sie erwerben ein Upgrade mit zusätzlichem Datenvolumen für die bedarfsgerechte Nutzung des Internets aus der Steckdose.

Prepaid-Vorteile im Überblick

  • volle Kostenkontrolle, da die Grundgebühr festgelegt ist
  • maximale Flexibilität, da Zahlung nur bei Nutzung
  • 50 GB Datenvolumen zum Festpreis
Bewertungen zu Preisvergleich.de
eKomi silver seal
4.6/5
  • 9840 Bewertungen abgegeben

  • 93.08% unserer Kunden sind zufrieden

  • 100% echte Kundenbewertungen