PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Service-Hotline Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

0341 - 39 37 37 39
Bekannt aus dem TV!

LTE Prepaid - schnell, mobil & günstig ins Internet

In der Regel muss man sich fürs mobile Surfen im Internet per LTE an einen Vertrag binden, der eine bestimmte Laufzeit hat. Auch Kunden mit Internetzugang über DSL sind meistens an einen Vertrag gebunden. Doch nicht jeder möchte über einen langen Zeitraum von 24 Monaten einen Vertrag abschließen. So gibt es auch Angebote für Kunden, die nach sogenannten Prepaid-Leistungen suchen, was auf Deutsch so viel bedeutet wie „vorbezahlt“ heißt. Das eignet sich vor allem für Menschen, die LTE nicht täglich nutzen und nur ein paar Tage mobil im Internet unterwegs sein wollen.

Wer hat LTE Prepaid im Angebot?

Für Wenig-Nutzer gab es lange Zeit keine Alternative zu einem Vertrag mit langer Laufzeit für mobiles Surfen. Seit März 2014 sind nun endlich die ersten Prepaid-Varianten zum Nutzen des schnellen LTE-Mobilfunknetzes auf dem Markt. Die meisten Angebote für LTE Prepaid Karten gibt es im Netz von E-Plus oder auch von Vodafone, wo man unter der Marke Callya einen Prepaid-Zugang erwerben kann. Aber auch Simyo, Blau.de und Aldi-Talk (E-Plus) führen Prepaid LTE für mobiles Internet sowie günstige Telefonie. Schaut man auf den Preis, dann sind diese Lösungen in der Regel günstiger als die Vertragsangebote der etablierten Anbieter. Sogar All-Net-Flatrates, bei denen die Gesprächsgebühren im deutschen Netz abgegolten sind, kann man hier finden.

Alternative Angebote für LTE Prepaid oder lange Verträge

Daneben bietet O2 auch mobile Surfstick-Tarife, die ebenfalls ohne eine lange Mindestvertragslaufzeit ausgestattet sind. Diese kann man innerhalb von vier Wochen kündigen und bekommt z.B. das LTE-fähige O2 go + Surfflat. Ähnlich ist es bei der Telekomtochter congstar, die attraktive und preiswerte Lösungen für Smartphone-Kunden und mobiles Internet mit Surfstick anbietet.

Wie sehen die Gebühren-Modelle bei Prepaid aus?

Man unterscheidet bei Prepaid-LTE zwei Abrechnungsmodelle:

  1. Entgelt wird nach verbrauchter Surf- bzw. Gesprächszeit berechnet
  2. Datenvolumen wird zugrunde gelegt, bestimmtes Kontingent wird gebucht, welches dann ohne Zeitoption verbraucht werden kann

Die zweite Lösung ist die derzeit gängigste. Denn nach Zeit wird in der Regel kaum noch abgerechnet. Wer also seine Aufgaben im Internet ohne großes Datenvolumen erledigt, der kann mit einem Prepaid-Angebot richtig sparen.

LTE – Mehr zum Thema

Empfehlen
Google+
Twitter folgen
Sie benötigen Hilfe?  

Service-Hotline

Kostenlose und unverbindliche Beratung von unseren DSL-Experten

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 - 39 37 37 39

Rückruf
Best-Preis GARANTIE  
Garantiert immer zu den günstigsten Konditionen abschließen - versprochen!

Ansonsten erstatten wir Ihnen die Mehrkosten. Details
Ihre Vorteile  
 
Bequeme Bestellung
 
Online-Preisvorteil
 
Keine versteckten Kosten
 
Mit Kündigungsservice
Kundenbewertung  
5839 Bewertungen ergaben 4.58 von 5 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.