PREISVERGLEICH.de
Service-Hotline Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

0341 - 39 37 37 39
Bekannt aus dem TV!

Telekom ip-Telefonie einrichten

Bis 2018 sollen alle Anschlüsse der Telekom nur noch ip-Telefonie nutzen. Damit wird das analoge Netz bzw. ISDN durch die voIP (voice over IP) abgelöst. Die Vorteile für den Kunden und auch die Telekom sind vielfältig.

Vorteile für Sie:

1. zwei Sprachkanäle pro Anschluss, d. h. Sie und Ihr Partner können parallel übers Festnetz telefonieren
2. Smartphone lässt sich mit entsprechender App als ip-Telefon nutzen, d. h. Sie brauchen kein extra Festnetztelefon
3. sehr hohe Sprachqualität
4. bis zu 10 Rufnummern
5. Rufweiterleitung oder Rufsperren können einfach über das Internet-Kundenportal vorgenommen werden
6. nur ein Anschluss für Alles, kein Splitter, kein NTBA usw. notwendig

Vorteile der Internet Telefonie für die Telekom:

1. muss nur ein Netz warten
2. wenn keine Gespräche übers Netz laufen, kann die Leitung für anderes genutzt werden
3. Kostenersparnis

Die Tarife für die Internet Telefonie der Telekom variieren für den Kunden je nach Anschluss. Hat er nur einen einfachen Festnetzanschluss ohne Internet usw., dann bleibt alles beim Alten. Die Kombianschlüsse mit Internet und Telefon starten bei 34,95 Euro im Monat für MagentaZuhause S und enden bei 39,95 Euro im Monat für MagentaZuhause L. Wollen Sie noch Fernsehen übers Netz, dann können Sie es für 9,95 Euro (100 Sender, 23 in HD) oder 14,95 Euro (100 Sender, 47 in HD) dazubuchen.

Telekom ip-Telefonie einrichten

Im Gegensatz zur Installation von DSL neben dem ISDN-Anschluss wird sich dank der IP-basierten Anschlüsse vieles Vereinfachen. Um die Telekom ip-Telefonie einrichten zu können, stecken Sie einfach den von der Telekom empfohlenen Router (beispielsweise FRITZ!Box 7390 oder Speedport W 724V) direkt in die TAE-Dose, und zwar in den Anschluss für das IP-Telefon. Nun können Sie den Router mit Ihrem Festnetztelefon und ggf. dem Fax verbinden. Dafür sind extra Anschlüsse am Router. Natürlich sind auch die bekannten Netzwerkanschlüsse für den PC am Router vorhanden. Zum Schluss stecken Sie das Netzteil des Routers in die Steckdose und der Router stellt eine Verbindung mit dem Internet her. Dank der automatischen Routerkonfiguration, die Sie über die Website der Telekom aufrufen können, werden dann alle notwendigen Einstellungen vorgenommen. Dazu gehört beispielsweise die Zuweisung der Rufnummer für Ihr Telefon. Übrigens kann per WLAN auch Ihr Handy sich am Router anmelden und als Festnetztelefon fungieren. Die passende App können Sie sich bei der Telekom herunterladen.

 

Empfehlen
Google+
Twitter folgen
Sie benötigen Hilfe?  

Service-Hotline

Kostenlose und unverbindliche Beratung von unseren DSL-Experten

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 - 39 37 37 39

Rückruf
Best-Preis GARANTIE  
Garantiert immer zu den günstigsten Konditionen abschließen - versprochen!

Ansonsten erstatten wir Ihnen die Mehrkosten. Details
Ihre Vorteile  
 
Bequeme Bestellung
 
Online-Preisvorteil
 
Keine versteckten Kosten
 
Mit Kündigungsservice
Kundenbewertung  
6105 Bewertungen ergaben 4.58 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.