PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Service-Hotline Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

0341 - 355 75 86 000
Bekannt aus dem TV!

Stundenlang kein Netz: Mega-Panne bei der Telekom13.06.2016

Foto Am Samstag litt das mobile Netz der Telekom unter einer massiven StörungKein Anruf unter dieser Nummer: Das Mobilfunknetz der Telekom ist am Wochenende in ganz Deutschland gestört gewesen. Etliche Stunden lang ging für viele Anrufer gar nichts. Auch der Zugriff auf das mobile Internet war nicht mehr möglich. Wie es zu dem großen Netzausfall kommen konnte:

Berlin – Massiver Ausfall bei der Deutschen Telekom: Stundenlang war das Mobilfunknetz am Samstagvormittag (11. Juni) gestört. Bundesweit hatten Telekom-Kunden Probleme, mobil zu telefonieren oder mit dem Smartphone online zu gehen. Erste Hinweise darauf gab es bereits in den frühen Morgenstunden. Etwa gegen 10.15 Uhr sei die Störung dann behoben gewesen, sagte ein Sprecher der Telekom am Samstag. Telefonieren und Surfen seien seitdem bundesweit wieder möglich.

Telekom-Festnetz ging störungsfrei

Wie viele Kunden der Telekom vergeblich versuchten, ihr Mobiltelefon zu benutzen, lasse sich nicht beziffern. Auch dass die Probleme in Großstädten ausgeprägter gewesen seien, könne er nicht bestätigen. Die Notruffunktion war den Angaben zufolge nicht betroffen. Telefonieren übers Festnetz sei jederzeit möglich gewesen.

Auch der ADAC war betroffen

Von der Störung beeinträchtigt war auch die ADAC-Pannenhilfe. Rund 500 Pannenfälle konnten nach Angaben des ADAC zwischen 2.00 Uhr und etwa 10.30 Uhr nicht gemeldet werden. Das seien 40 Prozent der sonst üblichen Meldungen. Auch die Mitarbeiter der ADAC-Straßenwacht seien nicht zu erreichen gewesen.

Fehler in der zentralen Datenbank

Grund für die Störung war der Telekom zufolge ein Problem mit der zentralen Datenbank. Ein Fehler führte dazu, dass die SIM-Karten in den Handys nicht mehr darauf überprüft werden konnten, ob sie gültig und welchem Abrechnungskonto sie zuzuordnen sind. Telekom-Kunden in allen Teilen Deutschlands und auch im Ausland bekamen nach dem Wählen die Fehlermeldung „Kein Netz“ angezeigt.

Neustart und Flugmodus helfen weiter

Probleme in diesem Ausmaß habe es seit Jahren nicht gegeben, sagte der Sprecher. Sollte ein Gerät noch Einwahlprobleme haben, empfiehlt die Telekom, einmal kurz in den Flugmodus zu gehen oder das Gerät aus- und wieder einzuschalten.

Ende des vergangenen Jahres machte die Telekom schon einmal mit einem großen Netzausfall Schlagzeilen. Damals konnten Kunden auf eine Entschädigung hoffen.

Weitere Informationen zum Thema gibt es im folgenden Video:

Quelle: YouTube/Michael Tater

Text: dpa/pvg

Empfehlen
Google+
Twitter folgen
Sie benötigen Hilfe?  

Service-Hotline

Kostenlose und unverbindliche Beratung von unseren DSL-Experten

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 - 355 75 86 000

Rückruf
Erinnerungsservice  

Läuft Ihr Vertrag noch? Wir erinnern Sie rechtzeitig zu kündigen.

Wecker stellen
Empfehlung  
Kundenbewertung  
5094 Bewertungen ergaben 4.6 von 5 möglichen Sternen.
PREISVERGLEICH.de Newsletter

Verpassen Sie kein Schnäppchen!

Jetzt kostenlos anmelden »
Inhalte | Kontakt | Newsletter | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2016 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.