PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Service-Hotline Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

0341 - 355 75 86 000
Bekannt aus dem TV!

Breitbandstrategie

Die Breitbandstrategie des Bundes ist eine Initiative für den Ausbau von schnellen Internetzugängen. Diese sind aus wirtschaftlicher Sicht und auch in privaten Haushalten wichtig, da dadurch der Wohlstand steigt. So besagt die Breitbandstrategie, dass im Jahr 2014 für 75 Prozent aller Haushalte Breitbandzugänge mit einer Übertragungsrate von 50 Megabit/s verfügbar sind. Des Weiteren ist im Jahr 2018 eine flächendeckende Verbreitung vorhanden. Um diese Strategie zu realisieren, arbeiten Bund, Länder, Kommunen und Vertreter der Wirtschaft zusammen. Sie erläutern im sogenannten Breitbandkoordinierungskreis, wer welche Zuständigkeit besitzt und wie im Endeffekt der Ausbau von Breitbandanschlüssen konkret realisiert wird. So erlaubt die Breitbandstrategie nicht nur den klassischen Ausbau von Anschlüssen mittels DSL oder Kabel. Auch ist es möglich Gebiete durch WLAN, UMTS oder LTE zu erschließen. Weiterhin gibt es auch die Möglichkeit Breitbandanschlüsse via Satellit bereitzustellen. Gerade für Kommunen, die Unternehmen in ihre Region ansiedeln wollen, sind Breitband-Internetzugänge wichtig. Die Breitbandstrategie hilft, das dieser logistische Vorteil flächendeckend eingeführt wird.

Breitbandstrategie im privaten Haushalt

Auch für private Haushalte ist die Breitbandstrategie der Bundesregierung von entscheidender Bedeutung. Immer mehr Dienstleistungen, die im Internet wahrgenommen werden können, benötigen einen schnellen Anschluss. Kann dieser nicht gewährleistet werden, kommt es zum Verlust des Wohnkomforts, denn Internet gehört inzwischen zu den Grundlagen unserer Kommunikations- und Informationsgesellschaft. So ist beispielsweise ein Breitbandanschluss notwendig, um Dienste wie Voice over IP zu nutzen. Damit ist es möglich mit Menschen überall auf der Welt zu kommunizieren und das nicht nur akustisch, sondern auch visuell. Auch der Service von Online-Videotheken oder Mediatheken der Fernsehsender ist nicht nutzbar ohne Breitband, denn hierbei müssen große Datenmengen vom Server zum Client gelangen. Weiterhin gibt es viele Streamingdienste, die etwa Musik bereitstellen oder auch das Radioprogramm von überall aus der Welt. Und nicht zuletzt arbeiten inzwischen viele Menschen von zu Hause aus und sind mit ihrer Arbeit via Internet verbunden. Damit ist die Breitbandstrategie wichtig, um Menschen im privaten Haushalt Lebenskomfort und neue berufliche Chancen zu bieten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Netzausbau nach der Digitalen Agenda

Lexikon-Startseite | A - D | E - H | I - L | M - P | Q - T | U - Z
Empfehlen
Google+
Twitter folgen
Sie benötigen Hilfe?  

Service-Hotline

Kostenlose und unverbindliche Beratung von unseren DSL-Experten

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 - 355 75 86 000

Rückruf
Best-Preis GARANTIE  
Garantiert immer zu den günstigsten Konditionen abschließen - versprochen!

Ansonsten erstatten wir Ihnen die Mehrkosten. Details
Erinnerungsservice  

Läuft Ihr Vertrag noch? Wir erinnern Sie rechtzeitig zu kündigen.

Wecker stellen
Ihre Vorteile  
 
Bequeme Bestellung
 
Online-Preisvorteil
 
Keine versteckten Kosten
 
Mit Kündigungsservice
Kundenbewertung  
5094 Bewertungen ergaben 4.6 von 5 möglichen Sternen.
PREISVERGLEICH.de Newsletter

Verpassen Sie kein Schnäppchen!

Jetzt kostenlos anmelden »
Inhalte | Kontakt | Newsletter | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2016 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.