dsl.preisvergleich.de

Telekom DSL kündigen - Einfach & fristgerecht!

Wir informieren Sie auf dieser Seite über Ihre verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie Ihr Telekom DSL kündigen können. Dies betrifft sowohl Ihren DSL- als auch den Festnetz-Vertrag bei der Deutschen Telekom. So können Sie bestens informiert den bestehenden Vertrag kündigen, den Tarif wechseln oder zu einem neuen Anbieter wechseln.

Telekom kündigen oder den Tarif oder zu einem neuen Anbieter wechseln?

Sie können grundsätzlich entweder ihren bestehenden Vertrag einfach kündigen oder zu einem neuen Anbieter wechseln. Als dritte Möglichkeit besteht die Option in ein anderes DSL-Paket der Telekom zu wechseln.

  • Nur den Vertrag bei der Telekom kündigen: Wenn es Ihnen ausschließlich darum geht den bestehenden Vertrag zu kündigen, dann bieten wir Ihnen eine Mustervorlage, mit welcher Sie Ihren Vertrag fristgerecht beendigen können.
  • In einen anderen Tarif wechseln: Wenn Sie in einen anderen Tarif wechseln möchten, dann können Sie dies meist ohne Beachtung der Kündigungsfristen machen. Kontaktieren Sie hierzu am besten den Kundendienst der Deutschen Telekom.

Zu einem anderen Anbieter wechseln

Der Wechsel zu einem anderen Anbieter ist zumeist erstaunlich einfach. Denn ein neuer Anbieter übernimmt für Sie auch die Kündigung, sodass ein reibungsloser und problemloser Übergang gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund ist es nicht ratsam bei einem geplanten Wechsel selber zu kündigen.

  • Rufnummernmitnahme und Ihre E-Mail-Adressen bei einem Anbieterwechsel - Grundsätzlich ist es kein Problem die eigene Festnetz-Rufnummer mit zu einem anderen Anbieter zu nehmen. Dieser Vorgang muss allerdings über den neuen Anbieter eingeleitet werden. Die Deutsche Telekom erhebt für den Wechsel unterschiedliche Portierungsgebühren. Die erste Rufnummer schlägt mit Kosten zwischen 6,92 Euro und 8,10 Euro zu Buche, während für jede weitere Nummer Kosten von 0,42 Euro anfallen. Ihre alte E-Mail-Adresse bei der Telekom können Sie leider nicht mitnehmen. Diese wird vom Provider nach dem Ende der Vertragslaufzeit gelöscht.
  • Die Hardware weiternutzen? - Hier gibt es zwei Modelle. Wenn Sie die Hardware mieten, müssen Sie diese nach dem Ende der Vertragslaufzeit zurückgeben. Sie können die Hardware auch zu Beginn des Vertrages kaufen und diese somit auch weiterhin nutzen.

Telekom: Kündigungsfristen und Vertragslaufzeiten

Je nach genutzten DSL-Komplettpaket fallen unterschiedliche Vertragslaufzeiten an. Der Tarif Call & Surf Basic bietet mit 12 Monaten eine recht kurze Vertragslaufzeit. Die anderen DSL-Verträge der Telekom laufen jeweils für die Dauer von 24 Monaten und verlängern sich automatisch um weitere 12 Monate. Die Kündigungsfrist beträgt bei allen Vertragsarten einen Monat zum Ende der vereinbarten Laufzeit.

Allerdings muss die DSL Kündigung bis zu diesem Stichtag eingegangen sein. Der Anbieter räumt Ihnen das gesetzlich verankerte Sonderkündigungsrecht selbstverständlich ein. Dies tritt beispielsweise in Kraft, wenn ein Vertragspartner aufgrund eines Todesfalls nicht mehr besteht, wenn die Telekom die angekündigten Leistungen nicht erbringen kann oder wenn weitere, gesetzlich geregelte Konditionen eintreten.

Kündigungswege und Adressen bei der Telekom

Eine Kündigung bedarf in der Regel der Schriftform. Allerdings stellt Ihnen die Telekom ein Online-Tool zur Verfügung, über welches Sie den Vertrag selbstständig kündigen können.

  • Eine Vorlage finden Sie unter der Adresse: http://www.telekom.de/kuendigung
  • Per Post können Sie unter folgender Adresse Ihre Kündigung einreichen: Telekom Deutschland GmbH, Kundenservice in 53171 Bonn

Telekom kündigen: Muster und Vorlagen

Wenn Sie - wie von uns empfohlen - schriftlich und postalisch kündigen, so sollte Ihre Kündigung folgende Daten in jedem Fall enthalten:

  • Ihren Namen und Ihre aktuelle Anschrift
  • Ihre Vertragsnummer
  • Ihre Kundennummer
  • Der Termin Ihrer Kündigung

Wir würden Ihnen raten für die Kündigung bei der Telekom auf unsere Mustervorlage zurückzugreifen. So können Sie bequem und ohne Aufwand Ihren DSL-Vertrag oder auch Festnetzvertrag beenden. Nutzen Sie bequem diese Vorlage:


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich, Max Mustermann, Adresse, Postleitzahl, Ort, möchte meinen Vertrag zum XX.XX.20XX bei Ihrem Unternehmen kündigen. Meine Kundennummer lautet XXXXXX und meine zugehörige Vertragsnummer lautet XXXXXXXX. Bitte bestätigen Sie mir sowohl den Eingang dieser Kündigung als auch den Zeitpunkt, zu welchem dieser Vertrag beendet wird.

Mit freundlichem Gruß Max Mustermann


Kündigung bei einem Umzug: Darauf kommt es an

Durch einen Umzug entsteht bei der Telekom kein Sonderkündigungsrecht. Sie können gegen eine einmalige Gebühr den Vertrag zu den bisherigen Konditionen weiterführen. Wenn Sie diese Gebühren sparen möchten, können Sie auch am neuen Standort einen neuen Vertrag abschließen. Dieser löst den Altvertrag ab. Allerdings beginnt die Vertragslaufzeit von 24 bzw. 12 Monaten mit dem neuen Vertrag erneut. Auch die Übertragung des Altvertrages an Dritte ist in Absprache mit der Telekom möglich. So können Sie beispielsweise auch eine bestehenden DSL-Vertrag des Vormieters der neuen Wohnung übernehmen und so Kosten einsparen. Hier hilft der direkte Kontakt zum Kundenservice gerne weiter.

Vergleichen Sie Ihren DSL-Anbieter
Vorwahl
Geschwindigkeit
Bewertungen zu Preisvergleich.de
eKomi silver seal
4.6/5
  • 10266 Bewertungen abgegeben

  • 93.19% unserer Kunden sind zufrieden

  • 100% echte Kundenbewertungen