dsl.preisvergleich.de

Vodafone DSL Kündigung - Wichtige Informationen!

Mit unseren übersichtlich aufbereiteten Informationen können Sie - falls gewünscht - sehr schnell und einfach Ihren Vertrag mit Vodafone DSL kündigen. Wir informieren Sie unter anderem über Vertragslaufzeiten, Verlängerungen, Kündigungsfristen und alle wichtigen Fragen rund um den Wechsel des Anbieters.

Vodafone Vertrag kündigen oder den Anbieter wechseln

Im Grunde stehen Ihnen drei verschiedene Möglichkeiten offen. Sie können entweder den Vertrag vollends kündigen und somit auf DSL verzichten. Sie können alternativ auch in einen anderen Vodafone DSL Tarif wechseln und somit beispielsweise die Leistung verbessern. Oder Sie wechseln zu einem anderen DSL-Anbieter.

  • Den Vertrag vollends kündigen: Wenn es Ihnen nur darum geht Ihren Vertrag zu beenden, dann finden Sie im unteren Bereich der Seite ein Muster-Kündigungsschreiben von uns, welches Sie für Ihre Kündigung bei Vodafone nutzen können.
  • In einen anderen Tarif wechseln: Sie können entweder über Ihr Online-Kundencenter oder über die Hotline den Tarif wechseln. Oftmals müssen Sie für einen Wechsel nicht einmal auf Kündigungsfristen achten.
  • Zu einem anderen Anbieter wechseln: Wenn Sie zu einem anderen DSL-Anbieter wechseln möchten, dann können Sie sich entspannt zurücklehnen. In diesem Fall müssen Sie im Normalfall nicht selber kündigen, sondern dies wird vom neuen Anbieter für Sie übernommen. So kommen Sie in vielen Fällen zusätzlich in den Genuss von Wechselprämien oder anderen Sonderkonditionen.

Was passiert nach der Kündigung mit meiner Rufnummer, meiner E-Mail und der Hardware?

  • Ihre Rufnummern: Viele Menschen möchten ihre Rufnummer auch bei einem Anbieterwechsel behalten. Das ist bei Vodafone kein Problem. Allerdings erhebt der Anbieter eine sogenannte Portierungsgebühr. Wenn Sie Ihre Mobilfunk-Nummer von Vodafone zum neuen Anbieter mitnehmen möchten, berechnet Vodafone Ihnen einmalig 6,82 €. Für die Mitnahme einer Festnetz-Nummer werden 11,44 € fällig. Die Portierung der Telefonnummer können Sie nicht selbst beim Anbieter beantragen. Der Antrag muss zwingend durch Ihren neuen Anbieter gestellt werden. Achten Sie also darauf, dass dieser dafür von Ihnen beauftragt wird.
  • Ihre E-Mail-Adressen: Die E-Mail-Adressen sind bei Vodafone eng an den DSL-Vertrag gekoppelt und an diesen gebunden. Sie können Ihre alte E-Mail-Adresse somit nicht mit zum neuen Anbieter nehmen. Kümmern Sie sich besser frühzeitig um einen Wechsel zu einem freien Anbieter, wie zum Beispiel gmail oder web.de. So bleibt die E-Mail-Adresse auch bei einem späteren Anbieterwechsel dauerhaft erhalten.
  • Ihre Vodafone Hardware: Sie können Ihre Vodafone Hardware nur weiterhin nutzen, wenn Sie diese im Verlauf Ihres DSL-Vertrags käuflich erworben haben. Andernfalls müssen Sie die Hardware nach Vertragsende an Vodafone zurückschicken, da es sich nur um eine Leihgabe handelt.

Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen bei Vodafone

Alle DSL-Komplettpakete bei diesem Anbieter haben eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Wird der Vertrag nicht fristgerecht gekündigt, so verlängert sich dieser automatisch um ein weiteres Jahr. Die Kündigungsfrist bei Vodafone beträgt immer drei Monate zum Ende der Vertragslaufzeit. Es gilt, dass zum Stichtag die Kündigung beim Anbieter eingegangen sein muss. Es ist somit sinnvoll sich frühzeitig um die Vertragsbeendigung oder den Anbieterwechsel zu kümmern.

Selbstverständlich räumt Ihnen der Anbieter ein Sonderkündigungsrecht ein. Dieses gilt allerdings nur in gesetzlich eng geregelten Bereichen. Beim Todesfall eines Vertragspartners greift beispielsweise das Sonderkündigungsrecht ebenso wie bei einer nicht vertragsgemäßen Erfüllung durch Vodafone selber. Auch bei Änderungen der AGB oder bei einem Umzug aus dem Einzugsgebiet können Sie von diesem Recht Gebrauch machen.

Vodafone Kündigungsmöglichkeiten und Adressen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten den Vodafone Vertrag zu kündigen. Sie können entweder unter MeinVodafone > "Mein Tarif" > Vodafone-Anschluss den Anschluss abbestellen oder das Kontaktformular nutzen. Ganz klassisch können Sie auch per Brief oder Fax kündigen. An folgende Adressen sollten Sie Ihre Kündigung schicken:

  • Per Brief: Vodafone GmbH, Kundenbetreuung, 40875 Ratingen
  • Per Fax: 02102 98 65 75

Unsere Muster-Kündigung für Ihren Vodafone DSL-Vertrag

Nutzen Sie für Ihre Kündigung bequem und ohne Schwierigkeiten unsere Muster-Vorlage. Setzen Sie nur Ihre Daten ein und profitieren Sie von der schnellen und einfachen Erstellung Ihrer Kündigung:


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte zum XX.XX.20XX meinen DSL/Mobilfunkvertrag mit der Vertragsnummer XXXXXX bei Ihnen kündigen. Meine Kundennummer lautet XXXXXXX. Als Vertragspartner bin ich, Max Mustermann, Adresse, Postleitzahl, Ort, bei Ihnen registriert. Bitte bestätigen Sie mir sowohl den Eingang dieser Kündigung als auch den Beendigungszeitpunkt des Vertragsverhältnisses schriftlich.

Mit freundlichem Gruß

Max Mustermann


Kündigung bei Umzug: Das sollten Sie wissen

Sind an Ihrem neuen Wohnort die DSL-Komplettpakete von Vodafone verfügbar, so läuft Ihr Vertrag automatisch weiter. Sie können entweder für diesen Service eine einmalige Gebühr von 39,99 Euro zahlen, oder den Vertrag ohne Gebühr mit einer erneuten Laufzeit von 24 Monaten aufleben lassen. Informieren Sie Vodafone am besten 4-6 Wochen vor Ihrem Umzugstermin, damit Ihr Anschluss rechtzeitig an der neuen Adresse bereit steht. Ist kein DSL-Paket am Wohnort verfügbar, räumt Ihnen Vodafone ein Sonderkündigungsrecht ein.

Vergleichen Sie Ihren DSL-Anbieter
Vorwahl
Geschwindigkeit
Bewertungen zu Preisvergleich.de
eKomi silver seal
4.6/5
  • 10130 Bewertungen abgegeben

  • 93.18% unserer Kunden sind zufrieden

  • 100% echte Kundenbewertungen