dsl.preisvergleich.de

Freenet DSL Verfügbarkeit

Die Freenet DSL Verfügbarkeit ist bereits seit dem Jahr 2009 nicht mehr gegeben. In diesem Jahr wurde die DSL-Sparte von Freenet vom Anbieter 1&1 übernommen. Allerdings ist es problemlos möglich entsprechende DSL-Verträge abzuschließen.

Allgemeine Informationen zur Freenet Verfügbarkeit

Vor dem Jahr 2008 war die Freenet Verfügbarkeit für insgesamt 60 Prozent der deutschen Haushalte gegeben. Dank des IP-Bitstrom-Verfahrens, welches im Jahr 2008 eingeführt wurde, konnte allerdings ab diesem Zeitpunkt auch das Netz der Deutschen Telekom mitgenutzt werden. Somit erhöhte sich die Reichweite auf mehr als 98 Prozent aller Haushalte. Dieser Wert wird auch weiterhin von 1&1 gehalten, sodass Sie in beinahe allen Regionen Deutschlands die verschiedenen DSL-Angebote nutzen können. Trotz der hohen Freenet Verfügbarkeit in vielen Einzugsgebieten sagt dies allerdings noch nichts über die maximale Geschwindigkeit des potentiellen Anschlusses aus. Denn diese ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig und kann immer nur im direkten Zusammenhang mit Ihrem Wohnort ermittelt werden. 1&1 bietet zudem nur den traditionellen DSL-Zugang über die Telefondose an. Erweiterte Angebote wie DSL über das Kabelnetz werden nicht angeboten.

Vergleichen Sie Ihren DSL-Anbieter
Vorwahl
Geschwindigkeit

Freenet Verfügbarkeit prüfen - Was ist zu tun?

Die ehemaligen Freenet-Angebote sind in der heutigen Zeit nur noch über 1&1 erhältlich. Wenn Sie in der Eingabemaske Ihre Adresse eingeben, können wir ermitteln, welche DSL-Angebote von 1&1 an Ihrem Standort in Frage kommen. So sehen Sie sofort, welche maximale Geschwindigkeit Ihnen vom Anbieter zur Verfügung gestellt werden kann.

Welche Freenet Tarife und Geschwindigkeiten sind verfügbar?

Die Freenet Tarife können nicht mehr angeboten werden. Allerdings bietet der Nachfolger 1&1 ebenfalls viele unterschiedliche DSL-Tarife zu attraktiven Konditionen an. So können Sie zwischen insgesamt vier unterschiedlichen Tarifen wählen. Der DSL-Basic-Tarif ist dabei eine Besonderheit. Denn er bietet eine Geschwindigkeit von bis zu 16 Mbit/s, allerdings eine Volumenbegrenzung auf 100 GB pro Monat. Die anderen drei Tarife mit Geschwindigkeiten von 16, 50 und 100 Mbit/s sind ohne eine solche Volumenbegrenzung erhältlich. Zudem bieten die verschiedenen Verträge noch zusätzliche Boni wie beispielsweise eine Telefon-Flatrate oder sogar eine Handy-Flat

Hinweise zum Freenet Netzausbau

1&1 versucht den eigenen Netzausbau gezielt voran zu treiben und vor allem die potentielle Internetgeschwindigkeit der eigenen Kunden zu verbessern. Da 1&1 bereits mehr als 98 Prozent aller Haushalte erreicht, geht es hierbei vermehrt um eine Qualifizierung der verschiedenen Anschlüsse. Der Netzausbau macht sich also vor allem dadurch bemerkbar, dass immer mehr Kunden auf höhere Geschwindigkeiten zurückgreifen können. Somit ist der Anbieter allerdings in Teilen auch von den Ausbauarbeiten der Deutschen Telekom abhängig.

Bewertungen zu Preisvergleich.de
eKomi silver seal
4.6/5
  • 10263 Bewertungen abgegeben

  • 93.18% unserer Kunden sind zufrieden

  • 100% echte Kundenbewertungen