dsl.preisvergleich.de

DSL in Bayern

Internetanbieter BayernWenn Sie sich für die Nutzung von DSL in Bayern interessieren, sollten Sie unbedingt einen Preis- und Anbietervergleich durchführen, um vom bestmöglichen Preis-Leistungs-Verhältnis zu profitieren. Grundsätzlich ist anzumerken, dass es nur wenige Bundesländer gibt, in denen der Markt rund um DSL so stark umkämpft ist wie in Bayern. Mit dem Anbieter Vodafone und der Deutschen Telekom, sind zwei der großen Internet- und Netzdienstleister im Bundesland Bayern tätig.

Bei Vodafone profitieren Sie als Kunde von zahlreichen Einsparmöglichkeiten. Wenn Sie über diesen Anbieter DSL in Bayern nutzen möchten, können Sie u. a. einen Telefonanschluss kostenlos hinzubuchen und eine Telefonflatrate ins deutsche Festnetz nutzen. Darüber hinaus profitieren Sie von 50 Euro Startguthaben, Cashback-Aktionen und vieles mehr. Die DSL-Geschwindigkeiten reichen bis zu 250 Mibt/s im Download und per Kabel-Internet sind sogar bis zu 1.000 Mbit/s in Bayern möglich.

Auch die Deutsche Telekom bietet Ihnen Einsparmöglichkeiten. Sie erhalten je nach Angebot rund zehn Prozent Rabatt in den ersten zwölf Nutzungsmonaten. Bei beiden großen Anbietern beträgt die Vertragslaufzeit zwei Jahre. Vom Preis her ist Vodafone günstiger als die Deutsche Telekom, allerdings gilt 1&1 als der Top-Anbieter. Bei diesem zahlen Sie als Kunde lediglich 75 Prozent von den Tarifgebühren der genannten Mitbewerber. Dafür wird die Downloadgeschwindigkeit ab 100 Gigabyte pro Monat drastisch gedrosselt. Die maximale Downloadgeschwindigkeit liegt bei allen DSL Anbietern bei maximal 250 Mbit/Sekunde.

Vergleichen Sie Ihren DSL-Anbieter
Vorwahl
Geschwindigkeit

Eine exzellente Netzinfrastruktur auch auf dem Land

Bereits Anfang 2012 gab die bayrische Landesregierung bekannt, in ihrem Bundesland zukünftig für ein flächendeckendes DSL-Netz zu sorgen. So können Sie schnelles DSL in Bayern auch auf dem Land nutzen. Für die CSU-Regierung ist eine flächendeckende Glasfasernetzstruktur ähnlich wichtig wie der Schuldenabbau, so die Partei Anfang 2012. Vor allem strukturarme Regionen, etwa in Ostbayern, erhalten fortlaufend Fördergelder, um ihr Glasfasernetz auszubauen. Aufgrund der Größe und geologischen Beschaffenheit mit vielen Bergen ist eine komplette Netzabdeckung jedoch eine echte Herausforderung. Heute sind die meisten Kommunen an das Glasfasernetz angeschlossen, sodass Sie in nahezu allen Regionen DSL in Bayern nutzen können und darüber hinaus von Spitzengeschwindigkeiten profitieren.

LTE und 5G für mobiles Internet in Bayern

Als Alternative zum DSL- und Glasfasernetz in Bayern erweisen mobile Internetverbindungen. Hierzu gehören vor allem der aktuelle LTE (4G) Standard und die neueste Mobilfunktechnologie 5G. Mit LTE surfen Sie mit bis zu 300 Mbit/s und per 5G-Verbindung sind sogar Surfgeschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s im mobilen Internet möglich. So können Sie unabhängig davon, ob Sie auf dem Land oder in der Stadt wohnen, im schnellen World Wide Web surfen. Mobile WLAN-Router erhalten Sie heute u. a. mit dem Vodafone GigaCube und der Telekom Speedbox.

Bewertungen zu Preisvergleich.de
eKomi silver seal
4.6/5
  • 10266 Bewertungen abgegeben

  • 93.19% unserer Kunden sind zufrieden

  • 100% echte Kundenbewertungen