PREISVERGLEICH.de
Service-Hotline Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

0341 - 39 37 37 39
Bekannt aus dem TV!

WLAN einfach anmelden!

WLAN gehört mittlerweile zum Standard in jedem Haushalt. Da immer mehr mobile Geräte genutzt werden, ist ein Router erforderlich. Moderne Geräte bieten auch eine kabelgebundene Verbindung ins Internet und arbeiten als Mediaserver. Um WLAN anzumelden, benötigen Sie einen WLAN-Schlüssel. Das Passwort gewährt Ihnen den Zugang zum Netz. Auf diese Weise nutzen Sie auch fremde Netze, zum Beispiel in einem Hotel oder in einem Restaurant.

WLAN-Anmeldung im Heimnetzwerk

Möchten Sie sich in Ihrem Netzwerk zu Hause anmelden, benötigen Sie das Passwort des WLAN-Routers. Dieses ist vorgegeben. Sie können es aber auch im Router ändern. Haben Sie das WLAN im Router aktiviert, wird das Netzwerk in Ihrem mobilen Gerät angezeigt. Sie tippen darauf, geben das Passwort ein und können sich einwählen. Ab der zweiten Anmeldung funktioniert die Anmeldung automatisch, da das Passwort in dem Gerät gespeichert wird.

bis zu 647 Euro sparen
Vergleichen Sie DSL-Tarife
  • Vorwahl

In öffentliche WLAN-Netz einwählen

Öffentliche Netze in Hotels, Restaurants und auf öffentlichen Plätzen arbeiten ohne Passwort. Sie können sich einwählen und für einen bestimmten Zeitraum surfen. Beachten Sie jedoch, dass diese Netze nicht sicher sind. Sie sollten keine sensiblen Daten austauschen.

WLAN anmelden bei Telekom & Co.

Die Anmeldung in das Netz der Anbieter Telekom und Vodafone funktioniert auf eine ganz ähnliche Weise. Haben Sie einen Vertrag abgeschlossen, bekommen Sie einen Router mitgeliefert. Diesen schließen Sie an. Das WLAN ist automatisch aktiviert. Bei der Telekom finden Sie das Passwort auf dem Router. Vodafone liefert eine FRITZ!Box, in der Sie das Passwort selbst vergeben können.
Definieren Sie Ihr neues Netzwerk als Heimnetzwerk, geben Sie das Passwort ein und surfen Sie mit Ihrem mobilen Gerät im Internet.

Die Anmeldung am Router ist nur ein einziges Mal notwendig. Da Sie das Netzwerk als Heimnetzwerk definiert haben, wird es immer dann erkannt, wenn Sie zu Hause sind und auf Ihrem mobilen Gerät das WLAN aktiviert haben. Für Besucher haben Sie die Möglichkeit, ein Gäste-Netzwerk für den vorübergehenden Zugang einzurichten. Dies ist auch für Kinder und Jugendliche möglich, die im Haushalt leben.

Mehr zum Thema

Empfehlen
Google+
Twitter folgen
Sie benötigen Hilfe?  

Service-Hotline

Kostenlose und unverbindliche Beratung von unseren DSL-Experten

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 - 39 37 37 39

Rückruf
Best-Preis GARANTIE  
Garantiert immer zu den günstigsten Konditionen abschließen - versprochen!

Ansonsten erstatten wir Ihnen die Mehrkosten. Details
Ihre Vorteile  
 
Bequeme Bestellung
 
Online-Preisvorteil
 
Keine versteckten Kosten
 
Mit Kündigungsservice
Kundenbewertung  
6775 Bewertungen ergaben 4.57 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2018 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.