PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Service-Hotline Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

0341 - 39 37 37 39
Bekannt aus dem TV!

VoiP Anbieter

VoIP, die Telefonie über Computernetzwerke, hat sich mittlerweile zu einer günstigen Alternative zum klassischen Telefonnetz etabliert. Die VoIP-Anbieter werben mit sehr günstigen Preisen und tollen Vorteilen für den Kunden. Was wird dem Kunden geboten und ist es wirklich so günstig wie angepriesen? Das soll ein Voip-Anbieter Vergleich klären.

Die Telekommunikationsanbieter sind schon seit längerem dabei die analogen Telefonanschlüsse auf Voice over IP umzustellen. Besonders die Telekom ist hier aktiv und treibt die Umstellung von der analogen Telefonie auf die IP basierte Telefonie voran. Hintergrund der Umstellung bei der Telekom sind zum einen finanzielle Faktoren für das Unternehmen und zum anderen begründet das Unternehmen diesen Schritt mit der Modernisierung des Netzes. Auf lange Sicht sei die Qualität des analogen Festnetzes nicht mehr sicherzustellen, da die alte Technik Ersatzteile benötigt, die gar nicht mehr produziert werden. Klar ist aber auch, dass durch die IP-Technik eine viel zentralere Steuerung möglich ist und dadurch enorme Kosten gespart werden können. Wer aktuell einen neuen Telefonanschluss anmeldet erhält ausschließlich einen VoIP-Anschluss.

Andere Anbieter, wie O2, 1&1 oder Vodafone bieten dem Kunden schon seit mehreren Jahren fast ausschließlich VoIP-Anschlüsse an. Wer sein Telefonanschluss bei einem der Kabelanbieter nutzt, telefoniert sowieso über die VoIP-Technik. Denn die Kabelanbieter offerieren neben Fernsehen und Internet den Telefonanschluss schon immer über das Internet digital.

Voip Anbieter Deutschland

Die VoIP Provider unterscheiden sich dahingehend, dass einige Anbieter, wie die Telekom und 1&1 ihren Kunden die Zugangsdaten gleich mit liefern und somit die Möglichkeit bieten, den Anschluss auch außerhalb des eigenen Netzes zu nutzen. Die Grundvoraussetzung zur Nutzung von VoIP ist auf jeden Fall ein Internetanschluss. Entweder ist dieser schon vorhanden, dann kann man sich einen reinen VoIP-Anbieter suchen oder sie nutzen die Internet-Telefonie über ihren DSL-Anbieter beziehungsweise Kabelanbieter. Die reinen Voice over IP Anbieter bieten verschiedene Tarife und Dienste an und beinhalten auch einen Anrufbeantworter sowie einen möglichen Faxversand. Sipgate und Nikotel können hier als Vertreter genannt werden. Sipgate bietet ein Basis- und ein Plus-Paket an, welche sich in den Minutenpreisen und der Grundgebühr unterscheiden. So zahlt man 1,79ct pro Minute im Basic-Tarif, während im Plus-Tarif nur 1ct fällig wird. Ebenso gibt es eine Flatrate. Bei Nikotel werden ähnliche Preise aufgerufen. Auch hier kann der Kunde zwischen unterschiedlichen Paketen wählen. Bei der Telekom ist der Minutenpreis mit 2,90ct pro Minute etwas teurer. Alternativ wird auch hier eine Flatrate für 9,99€ geboten.

Bekannte Anbieter für Voip:

Empfehlen
Google+
Twitter folgen
Sie benötigen Hilfe?  

Service-Hotline

Kostenlose und unverbindliche Beratung von unseren DSL-Experten

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 - 39 37 37 39

Rückruf
Best-Preis GARANTIE  
Garantiert immer zu den günstigsten Konditionen abschließen - versprochen!

Ansonsten erstatten wir Ihnen die Mehrkosten. Details
Ihre Vorteile  
 
Bequeme Bestellung
 
Online-Preisvorteil
 
Keine versteckten Kosten
 
Mit Kündigungsservice
Kundenbewertung  
5698 Bewertungen ergaben 4.59 von 5 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.