PREISVERGLEICH.de
Service-Hotline Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

0341 - 39 37 37 39
Bekannt aus dem TV!

Voip Telekom Tarife

Die Telekom bietet zum einen schon länger VoIP Telekom an und wandelt aber auch nach und nach bestehende analoge Anschlüsse in digitale Voice over IP Telekom Anschlüsse um. Bis 2018 möchte der Konzern sämtliche analoge Anschlüsse in Deutschland durch VoIP-Anschlüsse ersetzt haben. Dabei soll die großflächige Umstellung auf die IP-Telefonie in den Großstädten Hamburg, Berlin, München und 50 weiteren großen Städten bereits bis 2016 erfolgen.
Um dieses Ziel umzusetzen spricht die Telekom zum Teil auch Kündigungen für bestimmte Verträge aus und weißt die Kunden anschließend mehrmals darauf hin, dass ein neuer Vertrag dann ausschließlich mit Voice over IP der Telekom gebucht werden kann.

Voip Telefonanlage Telekom

Für die Nutzung des VoIP Telefonanschlusses ist dann allerdings immer zwingend ein Router mit VoIP –Unterstützung oder eine VoIP Telefonanlage notwendig. Analoge Anschlüsse funktionieren sogar bei Stromausfall, da sie den Strom direkt über die Telefonleitung beziehen. Bei VoIP geht bei Stromausfall gar nichts mehr.
Die Telekom bietet Telefonanlagen mit VoIP-Unterstützung an. Die Einrichtung der VoIP Telefonanlage der Telekom soll so einfach wie möglich gemacht werden. Nachdem man die Zugangsdaten erhalten hat trägt man diese direkt über die webbasierte Oberfläche der Telefonanlage ein. Ebenso ergänzt man die drei Rufnummern, welche man von der Telekom erhalten hat und weißt diese den Anschlüssen für die Endgeräte zu. Hier ist es notwendig festzulegen, was für ein Endgerät angeschlossen wird. Auch einem Faxgerät kann hier eine Rufnummer zugewiesen werden. Damit die Telefone bei eingehenden Gesprächen nicht stumm bleiben, ist es noch wichtig, die interne Rufverteilung zu konfigurieren. Dem Account muss eine einzelne Nebenstellenrufnummer oder Gruppenrufnummer zugewiesen werden. Anschließend kann man noch den Status des VoIP-Accounts abrufen und so sehen, ob alles korrekt funktioniert.

Voip Router Telekom

Wer keinen Router mit VoIP-Unterstützung besitzt kann ein solches Gerät bei der Telekom erwerben oder mieten. Die Telekom bietet verschiedene Voip Router an. Der Speedport Entry 2 ist ein Einsteiger Router für alle IP-basierten Breitbandanschlüsse der Telekom. Hier können zwei analoge Telefone angeschlossen werden, welche dann über VoIP telefonieren. Außerdem verfügt das Gerät über eine WLAN Schnittstelle für den kabellosen Internetzugang. Der Router gilt als praktischer Einstiegsrouter, der den meisten Nutzern allerdings vollkommen ausreichen wird. Der Speedport Hybrid lässt sich speziell für den Telekom Hybrid Anschluss nutzen. Dabei bündelt der Router automatisch die Bandbreiten aus Festnetz und Mobilfunk, mit dem Ergebnis einer noch schnelleren Verbindung.

Empfehlen
Google+
Twitter folgen
Sie benötigen Hilfe?  

Service-Hotline

Kostenlose und unverbindliche Beratung von unseren DSL-Experten

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 - 39 37 37 39

Rückruf
Best-Preis GARANTIE  
Garantiert immer zu den günstigsten Konditionen abschließen - versprochen!

Ansonsten erstatten wir Ihnen die Mehrkosten. Details
Ihre Vorteile  
 
Bequeme Bestellung
 
Online-Preisvorteil
 
Keine versteckten Kosten
 
Mit Kündigungsservice
Kundenbewertung  
6114 Bewertungen ergaben 4.58 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.