PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Service-Hotline Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

0341 - 355 75 86 000
Bekannt aus dem TV!

Router

Als Router bezeichnet man Netzwerkgeräte. Diese können Netzwerkpakete zwischen verschiedenen Rechnernetzen weiterleiten. Router werden benutzt, um eine Internetverbindung zu koppeln. Dabei entscheiden sie, welche Daten sie weiterleiten wohin oder nicht. Dies geschieht anhand der IP-Adresse. Router haben immer mehrere Schnittstellen, die über bestimmte Netze erreichbar sind. Diese Schnittstellen sind unter dem englischen Begriff Interface bekannt und können auch virtuell sein. Trifft ein Datenpaket an, muss der Router den besten Weg zum Ziel erkennen. Er muss also herausfinden, welche Schnittstelle die passende ist. Das wird erreicht, indem eine Routingtabelle verwendet wird. Diese gibt an, über welchen Routeranschluss das jeweilige Netz erreichbar ist. Dabei unterscheidet man

– direkt verbundene Netze, die automatisch in die Routingtabelle übernommen werden,
– statische Routen, die durch einen Administrator eingetragen werden,
– dynamische Routen, die die Router durch ein Routingprotokoll erlernen.

Die Routingtabelle übernimmt dabei die Funktion eines Adressbuchs, in dem die IP-Adressen stehen.

bis zu 647 Euro sparen
Vergleichen Sie DSL-Tarife

Was ist ein DSL- und WLAN-Router?

Ein DSL-Router enthält bereits ein DSL-Modem und ist so in der Lage, den DSL-Anschluss durch eine Kabelverbindung mit mehreren Computern gleichzeitig zu verbinden. Der Router wird direkt an den sogenannten Splitter angeschlossen. Dazu braucht man einen Netzwerkanschluss oder eine Netzwerkkarte, die aber in den neuesten Geräten meist enthalten ist. Wenn man ohne Kabel seine Computer verbinden möchte, dann ist ein WLAN-Router notwendig. Für den kabellosen Zugang ist auf jeden Fall ein Internetzugang per DSL notwendig oder ein TV-Anschluss über Kabel. Ähnlich wie bei der DSL-Variante verbindet das Gerät verschiedene PCs zu einem Netzwerk. So können mehrere Personen im Internet unterwegs sein. Bei der Variante über WLAN ist es wichtig, dass man sich Gedanken über die Sicherung macht, denn die Funksignale können auch von außen empfangen und somit Informationen ausspioniert werden. Eine Verschlüsselung mit WPA2 ist hier eine gute Wahl, denn diese gilt momentan als die sicherste Methode.

Lexikon-Startseite | A - D | E - H | I - L | M - P | Q - T | U - Z
Empfehlen
Google+
Twitter folgen
Sie benötigen Hilfe?  

Service-Hotline

Kostenlose und unverbindliche Beratung von unseren DSL-Experten

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 - 355 75 86 000

Rückruf
Best-Preis GARANTIE  
Garantiert immer zu den günstigsten Konditionen abschließen - versprochen!

Ansonsten erstatten wir Ihnen die Mehrkosten. Details
Erinnerungsservice  

Läuft Ihr Vertrag noch? Wir erinnern Sie rechtzeitig zu kündigen.

Wecker stellen
Ihre Vorteile  
 
Bequeme Bestellung
 
Online-Preisvorteil
 
Keine versteckten Kosten
 
Mit Kündigungsservice
Kundenbewertung  
5094 Bewertungen ergaben 4.6 von 5 möglichen Sternen.
PREISVERGLEICH.de Newsletter

Verpassen Sie kein Schnäppchen!

Jetzt kostenlos anmelden »
Inhalte | Kontakt | Newsletter | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2016 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.