dsl.preisvergleich.de

Internetspaß für Senioren

Es gibt noch immer viele Senioren, die sich nicht an Computer und Internetspaß wagen. Gerne werden das Nichtvorhandensein des DSL-Anschlusses oder die Internetkosten als Gründe vorgeschoben. Diese Ausreden gelten jedoch nicht mehr im modernen DSL-Zeitalter. Die Preise für den DSL-Anschluss können sich dank spezieller Tarife auch Rentner leisten und die Installation eines DSL-Anschlusses gestaltet sich selbst nach einem Wohnungsumzug denkbar unkompliziert. Immerhin sprechen die Statistiken für eine steigende Tendenz an DSL- und Internetanschlüssen von Senioren.

Rufen Sie uns an für eine Internet-Beratung! 0341 / 39 37 37 39

DSL-Angebote für Rentner mit Telefon Flatrate / Anschluss

PŸUR Logo
18% günstiger als beim Anbieter
Pure Surf 50
16,99 €
effektiv monatlich
Telekom Logo
33% günstiger als beim Anbieter
Magenta Zuhause M Young
17,62 €
effektiv monatlich
PŸUR Logo
14% günstiger als beim Anbieter
Pure Speed 100
17,99 €
effektiv monatlich
Telekom Logo
37% günstiger als beim Anbieter
Magenta Zuhause M
Testsieger
19,08 €
effektiv monatlich
MAINGAU Internet Logo
2% günstiger als beim Anbieter
MAINGAU DSL 50
19,99 €
effektiv monatlich
MAINGAU Internet Logo
MAINGAU DSL 100
24,45 €
effektiv monatlich
50 Mbit/s
Upload 5 Mbit/s
Kabel
50 Mbit/s
Upload 10 Mbit/s
DSL
100 Mbit/s
Upload 6 Mbit/s
Kabel
50 Mbit/s
Upload 10 Mbit/s
DSL
50 Mbit/s
Upload 10 Mbit/s
DSL
100 Mbit/s
Upload 40 Mbit/s
DSL

Nach Informationen des Statistischen Bundesamtes nutzten im Jahr 2011 schon 60 Prozent aller Menschen über 65 Jahre das Internet. Nahezu 30 % sind mindestens einmal pro Woche online. Es muss ja nicht gleich die anspruchsvolle Onlinebanking-Software sein, mit der sich ungeübte Senioren auseinandersetzen. Dies gilt vor allem, da ältere Menschen oft etwas mehr Zeit benötigen, um den Internetangeboten ausreichend Vertrauen zu schenken. Dennoch bieten der eigene DSL-Anschluss und das Internet gerade für Senioren zahlreiche Vorteile und erhöhen effektiv die Lebensqualität.

Ein Drittel der Hochaltrigen nutzt das Internet.

Studie - Hohes Alter in Deutschland

Vergleichen Sie Ihren DSL-Anbieter
Geschwindigkeit ab:

Der leichte Einstieg - Hardware und System

Senioren sind durch DSL und Internet auch für Familienangehörige immer erreichbar. Fotos und Briefe müssen nicht mehr tagelang durch die Post zugestellt werden und dank E-Mail-Account oder Kontaktplattform bleibt der zügige Informationsfluss immer gewahrt. Natürlich gehören auch Einkäufe oder Bestellungen zu den interessanten Aktionen für ältere Menschen, die mühsame Fahrten und Wege innerhalb der Geschäftszeiten bei allen Witterungen ersetzen können. Nicht zuletzt bietet der Austausch mit anderen Usern eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung und die Recherche nach Urlaubszielen, Gesundheitsthemen und Bildungsangeboten interessante Beschäftigungsmöglichkeiten.

Bei der Auswahl des besten Internet-Tarifs für Senioren sollten einige spezifische Aspekte beachtet werden, um eine einfache Handhabung, angemessene Kosten und eine zufriedenstellende Leistung sicherzustellen. Hier sind hilfreiche Tipps:

  1. Bedarfsermittlung:

    Zunächst sollte geklärt werden, wofür das Internet hauptsächlich genutzt wird. Einfaches Surfen und E-Mail-Kommunikation erfordern weniger Bandbreite als das Streamen von Videos oder die Nutzung von Videotelefonie. Entsprechend kann ein Tarif gewählt werden, der den tatsächlichen Bedürfnissen entspricht.

  2. Flatrate-Optionen wählen:

    Es ist ratsam, einen Tarif mit einer Internet- und Festnetz-Flatrate zu wählen, um unerwartete Kosten zu vermeiden. Mit einer Flatrate können Senioren unbegrenzt surfen und telefonieren, ohne sich Sorgen über zusätzliche Gebühren machen zu müssen.

  3. Kundenbewertungen beachten:

    Bevor man sich für einen Anbieter entscheidet, sollte man Kundenbewertungen lesen. Diese geben oft Aufschluss über die Zuverlässigkeit und Kundenzufriedenheit.

  4. Einfache Installation und guter Support:

    Achten Sie darauf, dass der Anbieter eine einfache Installation des Routers und einen guten technischen Support bietet. Einige Anbieter senden Techniker, die alles einrichten, was besonders für technisch weniger versierte Nutzer hilfreich ist.

  5. Vertragslaufzeit und Kündigungsfristen:

    Kurze Vertragslaufzeiten und flexible Kündigungsfristen sind vorteilhaft, da sie es ermöglichen, den Tarif bei Bedarf leicht zu wechseln, ohne lange an einen nicht zufriedenstellenden Vertrag gebunden zu sein.

  6. Zusätzliche Leistungen und Barrierefreiheit:

    Manche Anbieter bieten spezielle Seniorentarife oder zusätzliche Dienste wie Notruf-Optionen, die besonders für ältere Menschen von Vorteil sein können. Auch barrierefreie Services, wie eine verständliche Rechnungserklärung oder ein leicht zugänglicher Kundenservice, sind wichtige Aspekte.

Welcher Internetanschluss ist für Senioren geeignet?

Stärken & Schwächen Internetverbindsarten

Für Senioren, die eine einfache Lösung mit hoher Verfügbarkeit und flexiblen Nutzungsmöglichkeiten suchen, könnte LTE/5G die beste Wahl sein. Diese Technologie bietet eine sehr einfache Installation, was besonders für diejenigen attraktiv ist, die technische Prozesse als Herausforderung empfinden. Zudem bietet LTE/5G eine ausreichende Flexibilität bei der Tarifwahl und die Möglichkeit, den Internetzugang ohne große technische Voraussetzungen zu nutzen. Obwohl die Geschwindigkeit variabel sein kann, sind die aktuellen LTE- und 5G-Netze in den meisten urbanen und suburbanen Gebieten ausreichend schnell und zuverlässig für alltägliche Anwendungen wie E-Mail, Surfen und Videotelefonie.

DSL und Kabelinternet sind aufgrund ihrer breiten Verfügbarkeit und hohen Zuverlässigkeit ausgezeichnete Optionen für Senioren, die einen stabilen und leistungsstarken Internetzugang suchen. DSL, das über bestehende Telefonleitungen funktioniert, bietet fast flächendeckend Zugang und ist daher auch in ländlichen Gebieten gut verfügbar. Kabelinternet nutzt das bestehende Kabelnetzwerk und kann höhere Geschwindigkeiten erreichen.

Die besten Angebote für LTE und DSL / Kabel Internet

Vodafone Kabel Deutschland Logo
45% günstiger als beim Anbieter
GigaZuhause 50 Kabel Young
Young-Deal
12,95 €
effektiv monatlich
Vodafone (Unitymedia) Logo
45% günstiger als beim Anbieter
GigaZuhause 50 Kabel Young
Young-Deal
12,95 €
effektiv monatlich
Vodafone DSL Logo
45% günstiger als beim Anbieter
GigaZuhause 50 DSL Young
Young-Deal
12,99 €
effektiv monatlich
PŸUR Logo
18% günstiger als beim Anbieter
Pure Surf 50
16,99 €
effektiv monatlich
Telekom Logo
33% günstiger als beim Anbieter
Magenta Zuhause M Young
17,62 €
effektiv monatlich
MAINGAU Internet Logo
2% günstiger als beim Anbieter
MAINGAU DSL 50
19,99 €
effektiv monatlich
o2 Kabel Logo
9% günstiger als beim Anbieter
o2 Home S (Kabel)
22,70 €
effektiv monatlich
o2 LTE/5G Logo
o2 Home S 50 (LTE/5G)
HomeSpot Deal
24,99 €
effektiv monatlich
1&1 Internet AG Logo
DSL 16
26,65 €
effektiv monatlich
o2 Logo
8% günstiger als beim Anbieter
o2 Home S (DSL)
27,70 €
effektiv monatlich
50 Mbit/s
Upload 25 Mbit/s
Kabel
50 Mbit/s
Upload 25 Mbit/s
Kabel
50 Mbit/s
Upload 10 Mbit/s
DSL
50 Mbit/s
Upload 5 Mbit/s
Kabel
50 Mbit/s
Upload 10 Mbit/s
DSL
50 Mbit/s
Upload 10 Mbit/s
DSL
50 Mbit/s
Upload 25 Mbit/s
Kabel
50 Mbit/s
Upload 10 Mbit/s
LTE
16 Mbit/s
Upload 1 Mbit/s
DSL
50 Mbit/s
Upload 20 Mbit/s
DSL

Der leichte Einstieg - Hardware und System

Ältere Menschen bevorzugen einen leicht zu bedienenden Computer. Viele Hersteller sind nach Erscheinen der Senioren-Smartphones dazu übergegangen, auch PCs, Laptops, Notebooks und Tablets auf die Bedürfnisse von Senioren zuzuschneiden. Ein unkompliziertes Betriebssystem und eine klare optische Darstellung sollen den älteren Menschen den Einstieg erleichtern. Jedoch sind speziell auf Senioren zugeschnittene Hardware-Lösungen eigentlich gar nicht erforderlich. Jede normale Hardwarekomponente mit klassischem Betriebssystem kann auf die individuellen Bedürfnisse älterer Menschen eingerichtet werden.

Zur Vereinfachung können Zusatzprogramme auf Touchscreenbedienung umgestellt oder auch das Schriftbild der Sehkraft angepasst werden. Viele Senioren müssen jedoch erst einmal lernen, wie sie am eigenen Gerät diese Einstellungen vornehmen können. Hierfür empfiehlt sich Fachliteratur für Senioren oder Seniorenkurse an Bildungsstätten. Natürlich können hier auch Fachkräfte oder Familienmitglieder weiterhelfen.

Internetaktivitäten zu privaten Zwecken nach Alter

Internetspaß für Senioren - ein neuer Silver Surfer im WWW

Den Einstieg erleichtern Webseiten, die auch dem Interesse entsprechen. Dies können beispielsweise Tageszeitungen, Garten- und Haushalts-Tipps oder Gesundheitsportale sein. So machen sich ältere Menschen zunächst mit den Abläufen im Internet vertraut, was für später folgende interaktive Schritte von Vorteil ist. Die sinnvolle Steigerung der Aktivitäten kann dann das Schreiben von E-Mails und Leserbriefen sein. Schließlich folgen der Austausch mit anderen Usern in Foren und Plattformen sowie erste Bestellungen und Online-Einkäufe. Hierbei ist jedoch unbedingt auf die Sicherheit zu achten.

Generell sollten auch Senioren niemals ihre vollständigen Kontaktdaten an Fremde übermitteln, sondern beim Onlinebanking oder Onlineshopping ausnahmslos auf geprüfte und entsprechend zertifizierte Anbieter zugreifen. Ein aktuelles Virenprogramm und die klassischen Sicherheitseinstellungen am Gerät schützen darüber hinaus vor unbefugten Zugriffen Dritter. Werden diese Empfehlungen von Senioren berücksichtigt, steht dem Abenteuer DSL und Internet nichts mehr im Weg.

Patrick Kowalski

Patrick Kowalski


Patrick ist bei PREISVERGLEICH.de ein erfahrener Experte im Bereich SEO, der sich auf Content, Analyse und Technik spezialisiert hat und den Internet Bereich verbessert.