PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Service-Hotline Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

0341 - 355 75 86 000
Bekannt aus dem TV!

Bit

Das Wort Bit geht auf den Mathematiker John W. Tukey zurück. Er schlug den Begriff vermutlich im Jahr 1946 vor und meinte damit eine Wortkreuzung aus binary und digit, was im Englischen für Binärziffer steht. Auch wird der Begriff oft als Basic Indissoluble Information Unit wiedergegeben, was für eine kleinstmögliche Informationseinheit steht. Der Logiker und Philosoph George Boole verwendete den Begriff für Wahrheitswerte. Dabei kann ein Sachverhalt entweder wahr oder falsch sein. Dies ist darstellbar durch 0 für falsch und 1 für wahr. Ein Bit kann demnach den Wert 0 oder 1 annehmen. Dies lässt sich auch auf Stromkreise übertragen. Der Strom fließt oder er fließt nicht. Auch Transistoren können so gesteuert werden, indem sie einen geringen Widerstand aufbauen oder einen hohen. Diese Beispiele zeigen, dass das Bit dazu benötigt wird, um zu beschreiben, welche von zwei Möglichkeiten eintritt. In der Informationstechnologie ist das Bit deshalb die Grundlage für jegliche Steuerung der Hardware durch die Software.

bis zu 647 Euro sparen
Vergleichen Sie DSL-Tarife

Bytes, Datenübertragung und fatale Fehler

Da das Bit die kleinstmögliche Informationseinheit darstellt, wird in der Regel von den Vielfachen eines Bits gesprochen. In diesem Zusammenhang taucht immer wieder Byte auf. Eine Bit-Gruppe aus 8 Bit ist ein Byte. Das Byte bzw. die Potenzen davon wie Kilobyte, Mega- oder Gigabyte, werden in der Regel dann verwendet, wenn es um die Größe von Datenträgern geht, sprich, wie hoch deren Speicherkapazität ist. In der Signalverarbeitung wird hingegen meist mit Bit operiert. So wird die Bandbreite eines Internetanschlusses mit Bit/s angegeben. Da ein einziges falsches Bit in Steueranlagen, bei der Datenübertragung oder in einer beliebigen Datei dazu führen kann, dass das ganze System nicht mehr funktioniert, muss darauf geachtet werden, dass sogenannte Bitfehler korrigiert werden können. Hierfür wird meist die Information redundant codiert. Dadurch können Fehler in einem einzelnen Bit, also eine 0 statt eine 1, korrigiert werden und das System läuft nicht Gefahr abzustürzen oder Informationen sind weiterhin lesbar.

Lexikon-Startseite | A - D | E - H | I - L | M - P | Q - T | U - Z
Empfehlen
Google+
Twitter folgen
Sie benötigen Hilfe?  

Service-Hotline

Kostenlose und unverbindliche Beratung von unseren DSL-Experten

(Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen)

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 - 355 75 86 000

Rückruf
Best-Preis GARANTIE  
Garantiert immer zu den günstigsten Konditionen abschließen - versprochen!

Ansonsten erstatten wir Ihnen die Mehrkosten. Details
Erinnerungsservice  

Läuft Ihr Vertrag noch? Wir erinnern Sie rechtzeitig zu kündigen.

Wecker stellen
Ihre Vorteile  
 
Bequeme Bestellung
 
Online-Preisvorteil
 
Keine versteckten Kosten
 
Mit Kündigungsservice
Kundenbewertung  
5104 Bewertungen ergaben 4.6 von 5 möglichen Sternen.
PREISVERGLEICH.de Newsletter

Verpassen Sie kein Schnäppchen!

Jetzt kostenlos anmelden »
Inhalte | Kontakt | Newsletter | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2016 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.