dsl.preisvergleich.de

Kabel Internet Anschluss - einfach sparen!

Der Kabel Internet Anschluss ist eine günstige Alternative zum DSL-Anschluss. Das heißt, dass Sie die Internet-Signale über ein TV-Kabel empfangen. Da diese Internetverbindung zunehmend an Bedeutung gewinnt, möchten wir Ihnen im Folgenden aufzeigen, wie der Kabel-Anschluss funktioniert, welche Voraussetzungen Ihr Router erfüllen muss und wie Sie Ihren Internetzugang per Kabel einrichten.

Vergleichen Sie Ihren DSL-Anbieter
Vorwahl
Geschwindigkeit ab

Was ist ein Kabel-Internet-Anschluss?

Während der DSL-Anschluss das Telefonnetz für den Datenverkehr nutzt, bedient sich der Kabel Internet Anschluss dem Kabelnetz, über das primär Radio- und Fernsehsignale übertragen werden. Interessanterweise stellten Experten erst in den 1990er-Jahren fest, dass sich auch das TV-Kabelnetz zur Datenübertragung eignet. Dabei ist die Technologie bereits rund 30 Jahr älter.

Um das Kabelnetz für die Datenübertragung zum Endverbraucher zu ermöglichen, wurde das Netz modernisiert und umgebaut. Immerhin ist das Netz ursprünglich für den linearen Datenverkehr in Richtung des Verbrauchers konzipiert worden. Das Zurückschicken von Daten war ursprünglich nicht vorgesehen.

Welche Vorteile bietet Kabel-Internet gegenüber DSL?

  • Im Downstream sind bis zu 1.000 Mbit/s möglich.
  • Die monatlichen Kosten sind im Vergleich zu DSL-Tarifen meist günstiger.
  • Internet-Telefonie und Internet-TV sind bei nahezu jedem Anschluss möglich.
  • Das Signal ist durch mehrere im Netz integrierte Verstärker stabiler als über das Telefonnetz.

Wo Licht ist, das ist jedoch auch Schatten. Einer der großen Nachteile ist die Verbreitung der Infrastruktur. Zum Vergleich: 95 Prozent aller Haushalte sind an das Telefonnetz angeschlossen. Demgegenüber verfügen lediglich 75 Prozent aller deutschen Haushalte und Unternehmen über eine Kabel-Anschluss-Dose.

Wie funktioniert der Anschluss-Vergleich und worauf muss ich achten?

Grundsätzlich funktioniert der Kabel-Anschluss-Vergleich der Anbieter ähnlich wie ein DSL-Vergleich. Sie geben in aller Regel die Vorwahl ihres Wohnortes und die gewünschte Bandbreite an. Mit einem Klick auf "Vergleichen" zeigt der Algorithmus alle an Ihrer Adresse verfügbaren Anbieter und Tarife. Im Vergleich zu DSL-Tarifen kann die Auswahl möglicher Tarife jedoch etwas eingeschränkt sein, da die Kabel Internet Anbieter zum Teil nur regional aktiv sind.

Bei der Auswahl des optimalen Tarifs sollten Sie zudem auf die benötigte Bandbreite achten. Es gilt: Je mehr Personen im Haushalt leben und desto intensiver die Internetnutzung, z. B. durch Gaming, Telefonie, Homeoffice und Streaming in Ultra-HD, desto höher sollte die Bandbreite sein. 50 bis 100 Mbit/s gelten heute als Standard.

Wie richte ich den Kabel-Internet-Anschluss ein?

Wenn Sie einen Internetanschluss per Kabel bestellen und einrichten möchten, dürfen Sie sich freuen. Die Arbeit müssen Sie nicht selbst übernehmen. Alle notwendigen Schritte übernimmt der Anbieter für Sie. Sofern dies noch nicht der Fall ist, werden dazu die notwendigen technischen Voraussetzungen am Anschluss geschaffen. Hierzu erhalten Sie eine neue Dose, die Ihnen ein Techniker installiert. Anschließend können Sie den Router einstecken und lossurfen.

Wie lange dauert die Anschluss-Freischaltung?

Anders als beim Vertragsabschluss bei Streaming-Diensten funktionieren die Freischaltung und das Einrichten eines Kabelanschlusses nicht von jetzt auf gleich. Bis alle technischen Maßnahmen durch den Anbieter umgesetzt sind, dauert es eine Weile. Sobald der Vertrag für den Anschluss unterzeichnet und verifiziert ist, dauert es bis zur Freischaltung des Kabel Internet Anschluss meist zwei Wochen. In seltenen Fällen kann das Freischalten auch vier bis fünf Wochen in Anspruch nehmen. Der einzige Weg zu einer Beschleunigung der Freischaltung ist der Online-Abschluss des Internetvertrags. Die Abwicklung geht hier deutlich schneller.

Benötige ich einen speziellen Router?

Um Internet über das TV-Kabel einrichten zu können, benötigen Sie neben einer umgebauten Dose auch einen entsprechenden Router. Herkömmliche DSL-Router und Kabel-Router unterscheiden sich in ihrer Technologie. Achten Sie beim Kauf daher unbedingt auf eine Zertifizierung für den Kabel-Internet Anschluss. Diese gibt an, dass ein Router das Kabel-Signal empfangen kann. Am einfachsten ist es, den passenden Router gleich beim Anbieter zu kaufen oder zu mieten. Die Kosten liegen hier je nach Modell bei ca. 5 Euro im Monat.

Bewertungen zu Preisvergleich.de
eKomi silver seal
4.7/5
  • 11195 Bewertungen abgegeben

  • 93.58% unserer Kunden sind zufrieden

  • 100% echte Kundenbewertungen